. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

(206) Nach Einbruch geflüchtet

30.01.2015 - 11:00 | 1199966



(ots) - Am gestrigen Donnerstag (29.01.2015)
brachen Unbekannte in ein Anwesen in Neustadt a. d. Aisch ein. Bei
ihrer Flucht konnten sie beobachtet werden. Die Sachbearbeitung liegt
bei der Kriminalpolizei Ansbach.

Die Bewohner verließen am späten Nachmittag ihr freistehendes
Einfamilienhaus im Mühlgründlein. Bei ihrer Rückkehr gegen 20:00 Uhr
fielen ihnen zwei Personen auf, die in diesem Moment aus dem
Grundstück der Nachbarn kamen. Es handelte sich um zwei ca. 170 - 180
cm große Männer, die akzentfrei deutsch sprachen.

Im Haus stellten die Eheleute dann fest, dass ihre Terrassentür
aufgehebelt war. In sämtlichen Räumen fanden die Geschädigten ihre
Schränke und Schubladen durchwühlt vor. Die Unbekannten entwendeten
Schmuck im Wert von ca. 500 Euro.

Eine sofort eingeleitete Fahndung mit Streifen der
Polizeiinspektion Neustadt a. d. Aisch und den angrenzenden
Inspektionen brachte nicht den gewünschten Erfolg.

Sollte Ihnen in diesem Zusammenhang etwas aufgefallen sein, wenden
Sie sich bitte an den Kriminaldauerdienst unter der Telefonnummer
0911 2112-3333.

Katja Seiler/gh




Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle
Telefon: 0911/2112-1030
Fax: 0911/2112-1025
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1199966

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeipr

Ansprechpartner: POL-MFR
Stadt: Neustadt a. d. Aisch

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Landau - Unter Medikamenteneinfluss mit dem Auto unterwegs
Lingen - Eigentümer von Einkaufswagen gesucht
Folgeunfall nach einem Wildunfall auf der B104 - zwei Personen leichtverletzt
Neudorf-Süd: Tatverdächtiger Schnapsdieb erwischt
Pressemitteilung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg

Alle SOS News von Polizeipr

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de