. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Polizei stoppt Gespannfahrer/

Anhänger um 70 Prozent überladen

18.02.2015 - 13:13 | 1209707



(ots) -
Hankensbüttel 12.02.2015

Bereits am vergangenen Donnerstag fiel Beamten der Polizeistation
Hankensbüttel ein Fahrzeuggespann beim Passieren der Ortsdurchfahrt
im Zuge der Bundesstraße 244 auf. Hinter einem VW Bus mit einer
Anhängerlast von 2.500 Kilogramm wurde ein Doppelachsanhänger mit
einem zulässigen Gesamtgewicht von 3.500 Kilogramm gezogen, auf dem
einseitig ein "Berg" Beton geladen war.

Eine Wägung ergab dann ein tatsächliches Gewicht des Anhängers von
sogar 4.300 Kilogramm. Die Anhängerlast des Zugfahrzeuges war somit
um mehr als 70 Prozent überschritten. Bereits ab einer Überladung von
30 Prozent ist die Höchstgrenze des Bußgeldes schon erreicht. Ein
Großteil der Ladung musste daher durch den Fahrer des Gespannes per
Hand abgeladen werden.

Auch die erforderliche Ladungssicherung oberhalb der Bordwand des
Anhängers war nicht gegeben. Dem Fahrer, einem 56-jährigen aus
Salzwedel, drohen nun ein Bußgeld in Höhe von 425 Euro plus
Verwaltungsgebühr sowie ein Punkt im Flensburger
Verkehrszentralregister.

Foto: Überladener Anhänger in Hankensbüttel




Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Gifhorn
Presse-/Öffentlichkeitsarbeit
Thomas Reuter
Telefon: + 49 (0)5371 / 980-104
Fax: + 49 (0)5371 / 980-130
E-Mail: pressestelle(at)pi-gf.polizei.niedersachsen.de


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1209707

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeiinspektion Gifhorn

Ansprechpartner: POL-GF
Stadt: Hankensbüttel

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Kradfahrer verstirbt nach Frontalzusammenstoß mit Lkw
Vollsperrung der B 426 in Mühltal aufgrund brennendem Pkw
Polizei sucht Zeugen nach einem Angriff auf ein 13-jähriges Mädchen in Schwerin
Brand in Winzergenossenschaft
Baum auf Straße

Alle SOS News von Polizeiinspektion Gifhorn

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de