. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Küchenbrand in Erdgeschosswohnung, ein schwer und ein leicht Verletzter

08.03.2015 - 11:12 | 1218708



(ots) -
Altenessen, Gladbecker Straße, 08.03.2015, 02:27 Uhr

In der Nacht vom 07. auf den 08.03.2015 wurde die Feuerwehr um
02:27 Uhr zu einem Wohnungsbrand auf der Gladbecker Straße alarmiert.
Bei Eintreffen der Feuerwehr drang Rauch aus den geöffneten
Flurfenstern des Mehrparteienhauses und Bewohner standen auf der
Straße. Aus bisher unbekannter Ursache brach ein Feuer in der Küche
der Erdgeschosswohnung aus. Der Bewohner befand sich zu diesem
Zeitpunkt noch in der Wohnung. Ein anderer Hausbewohner bemerkte das
Feuer und alarmierte die Feuerwehr. Des Weiteren weckte er alle
weiteren Bewohner und zog den verletzten Nachbarn aus der
Brandwohnung. Dabei erlitt er selbst eine Rauchgasvergiftung und
musste in ein nahegelegenes Krankenhaus transportiert werden. Da die
Tür der Brandwohnung durch ihn geöffnet wurde, verrauchte das gesamte
Gebäude und damit der Rettungsweg für die übrigen Anwohner. Die
Feuerwehr konnte das Feuer schnell unter Kontrolle bringen und alle
Bewohner aus ihren Wohnungen retten. Nach umfangreichen
Lüftungsmaßnahmen konnten alle Mieter in ihre Wohnungen zurückkehren.
Im gesamten Gebäude waren keine Rauchmelder vorhanden, welche eine
frühzeitige Warnung hätten gewährleisten können. Der schwer verletzte
Bewohner der Brandwohnung musste noch in der Nacht in eine hessische
Spezialklinik geflogen werden. Die Gladbecker Straße war für ca. 1,5
Stunden gesperrt. Die Feuerwehr war mit 2 Löschzügen vor Ort. Die
Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen
(SKE).




Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Essen
Sascha Keil
Telefon: 0201/12-39
Fax: 0201/228233
E-Mail: sascha.keil(at)feuerwehr.essen.de


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1218708

Kontakt-Informationen:
Firma: Feuerwehr Essen

Ansprechpartner: FW-E
Stadt: Essen

Keywords (optional):
brand,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Abfahrtskontrollen anlässlich des diesjährigen Open-Air-Festivals in Hamm am Rhein
Groß-Zimmern: Rollerfahrt endet an Hauswand / Fahrer wird schwer verletzt
Brand einer eingeschränkt nutzbaren Obdachlosenunterkunft
Tierrettung
Rind steckt mit Kopf in Maschine fest

Mannheim - Fahrlachtunnel wieder komplett in beiden Richtungen befahrbar

Alle SOS News von Feuerwehr Essen

Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge A52 in Höhe Tiefenbroich
Großfeuer in Kollmar Löscht - Restaurant&Café Zum Elbblick Bielenberg
zum Großteil Opfer der Flammen - Dachgeschoss stand im Vollbrand.

Neuer Ausbildungsberuf bei Fraport: Werkfeuerwehrmann bzw. -frau
Feuerwehr Rickling erhält neues Fahrzeug
Bombenfund im Kieswerk in Rheinau Diersheim




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de