. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Städtischer Kindergarten durch Feuer zerstört

13.03.2015 - 18:30 | 1221925



(ots) -
Vermutlich durch Dacharbeiten ist es am heutigen Tage zu einem
Dachstuhlbrand in einem Städtischen Kindergarten im Markenfeld
gekommen. Alle 47 Kinder und zehn Erwachsene, die sich zum Zeitpunkt
des Brandes in der Einrichtung aufhielten, konnten das Gebäude
rechtzeitig verlassen.

Durch die Feuerwehr wurden zwei Arbeiter unverletzt vom Dach
gerettet. Trotz des Einsatzes mehrerer C Rohre unter Atemschutz
konnte eine Brandausbreitung nicht verhindert werden. Bereits während
der ersten Löschmaßnahmen kam es zu einem Teileinsturz des Daches.
Wegen der starken Rauchentwicklung wurden die Anwohner aufgefordert
Fenster und Türen geschlossen zu halten. Um an einige Brandnester zu
gelangen musste letztendlich ein Bagger eingesetzt werden. Das
Gebäude konnte nicht gerettet werden.

Im Einsatz waren die Berufsfeuerwehr und Einheiten der
Freiwilligen Feuerwehr Iserlohn, die Löschgruppen Letmathe,
Stübbeken, Oestrich und Untergrüne.

Durch den Krisenstab der Stadt Iserlohn wurde folgende
Pressemitteilung veröffentlicht:

Städtischer Kindergarten Markenfeld durch Feuer zerstört

(Pressemitteilung der Stadt Iserlohn vom 13. März 2015)

Der städtische Kindergarten Markenfeld, Im Markenfeld 12, im
Ortsteil Letmathe wurde am heutigen Freitag, 13. März, durch ein
Feuer komplett zerstört. Ursache des Feuers waren vermutlich
Dachdeckerarbeiten am Anbau der Einrichtung. Die Polizei ermittelt.
Niemand ist zu Schaden gekommen.

Der Krisenstab der Stadt Iserlohn trat umgehend zusammen. Nachdem
die Einrichtung komplett zerstört wurde, galt es, zunächst geeignete
kurzfristige Unterbringungsmöglichkeiten für die Kinder ab kommenden
Montag, 16. März, bis zum Ende der kommenden Woche zu finden.
Betroffen von dem Brand sind insgesamt siebzig Kinder.



Der Kindergarten Markenfeld ist geschlossen. Alle Eltern, die
keine Möglichkeit haben, ihre Kinder in der kommenden Woche selbst zu
betreuen, können ihre Kinder ab Montag (bis Ende der Woche) in die
städtische Kindertagesstätte Dröscheder Feld, Kalkofen 3, 58638
Iserlohn, bringen. Die Eltern können ihre Kinder am Montag entweder
direkt zur Einrichtung am Kalkofen bringen oder zunächst telefonisch
mit der Kita unter der Rufnummer 02371 / 53578 Kontakt aufnehmen. Die
Stadt Iserlohn wird alle betroffenen Eltern noch am heutigen Freitag
telefonisch über die Unterbringungsmöglichkeiten informieren. Zudem
ist unter der Rufnummer 02371 / 217-3831 ein Bürgertelefon
geschaltet, über das sich betroffene Eltern informieren können. Das
Bürgertelefon ist am heutigen Freitag bis 20 Uhr erreichbar sowie am
Sonntag, 15. März, in der Zeit von 16 bis 20 Uhr.

Die Stadt Iserlohn ist dabei, langfristige Lösungen für die
Unterbringung der Kinder zu finden. Sobald es weitere Informationen
dazu gibt, wird sie umgehend darüber informieren.




Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Iserlohn
Jenz Erl
Telefon: 02371 / 217 - 3702
Fax: 02371 / 217 - 4370
E-Mail: pressestelle-feuerwehr(at)iserlohn.de
www.feuerwehr-iserlohn.de
www.facebook.de/Feuerwehr-Iserlohn
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1221925

Kontakt-Informationen:
Firma: Feuerwehr Iserlohn

Ansprechpartner: FW-MK
Stadt: Iserlohn

Keywords (optional):
brand,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Betrunkener torkelte schreiend und weinend zwischen fahrenden Autosüber Parkplatz - Haftbefehl
(BC) Warthausen - Ohne Licht angefahren / In der Dunkelheit hat am Dienstag in Warthausen ein Autofahrer einen Radlerübersehen.
Frau stirbt bei Zimmerbrand (Bogenhausen)
Essen: Unbekannter schmeißt E-Scooter auf Straße
Schwelm- Junge nach Zusammenstoß mit Auto gesucht

Alle SOS News von Feuerwehr Iserlohn

Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge A52 in Höhe Tiefenbroich
Großfeuer in Kollmar Löscht - Restaurant&Café Zum Elbblick Bielenberg
zum Großteil Opfer der Flammen - Dachgeschoss stand im Vollbrand.

Neuer Ausbildungsberuf bei Fraport: Werkfeuerwehrmann bzw. -frau
Feuerwehr Rickling erhält neues Fahrzeug
Bombenfund im Kieswerk in Rheinau Diersheim




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de