. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Schwerer Verkehrsunfall im Kreisverkehr Rehhecke

14.03.2015 - 08:16 | 1221983



(ots) - Ratingen-Lintorf, Rehhecke, Verkehrsunfall,
14.03.2015, 01:50 Uhr

Zu einem schweren Verkehrsunfall wurde am frühen Samstagmorgen der
Rettungsdienst der Stadt Ratingen gerufen. Im Kreisverkehr
Rehhecke/Speestraße kam es zu einem Auffahrunfall. Ein von der
Krummenweger Straße kommender PKW fuhr vor dem Kreisverkehr einem
weiteren PKW auf. Die Wucht des Aufpralls war so stark, dass der PKW
auf die Mittelinsel geschleudert wurde und das verursachende Fahrzeug
erst 15 Meter hinter dem Kreisverkehr zum stehen kam. Aufgrund der
Verletzungen des Fahrers in dem PKW, der auf die Mittelinsel zum
stehen kam, wurde für eine patientengerechte Rettung ein Rüstzug zur
technischen Hilfeleistung der Feuerwehr Ratingen hinzualarmiert.
Durch die alarmierte freiwillige Feuerwehreinheit des Löschzuges
Lintorf wurde für einen ausreichend großen Zugang in das
Fahrzeuginnere das Dach des PKWs mit schwerem hydraulischem
Rettungsgerät abgetrennt und der Patient schonend aus seiner
Zwangslage befreit. Nach einer Erstversorgung durch den
Rettungsdienst der Stadt Ratingen wurde der Patient in das
berufsgenossenschaftliche Krankenhaus Duisburg transportiert.

Der Einsatz dauerte bis ca. 04:00 Uhr. Eingesetzt waren insgesamt
21 Einsatzkräfte der Feuerwehr Ratingen

Bilder folgen im laufe des Vormittags




Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Ratingen
Joachim Herbrand
Telefon: 02102/550 37777
Fax: 02102/5509370
E-Mail: joachim.herbrand(at)ratingen.de
www.feuerwehr-ratingen.de


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1221983

Kontakt-Informationen:
Firma: Feuerwehr Ratingen

Ansprechpartner: FW Ratingen
Stadt: Ratingen

Keywords (optional):
unfall,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Gengenbach/B33 -Verkehrsunfall mit mehreren Verletzten
(UL) Blaubeuren - Sattelzug kippte im Kurvenbereich um
Kutterkorso in Ditzum fällt aufgrund schlechter Wettervorhersage ins Wasser
82-Jähriger stirbt bei einer Bootstour
Sendenhorst-Albersloh. Radfahrer stürzte und verletzte sich ohne Fremdeinwirkung.

Alle SOS News von Feuerwehr Ratingen

Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge A52 in Höhe Tiefenbroich
Großfeuer in Kollmar Löscht - Restaurant&Café Zum Elbblick Bielenberg
zum Großteil Opfer der Flammen - Dachgeschoss stand im Vollbrand.

Neuer Ausbildungsberuf bei Fraport: Werkfeuerwehrmann bzw. -frau
Feuerwehr Rickling erhält neues Fahrzeug
Bombenfund im Kieswerk in Rheinau Diersheim




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de