. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

drei Einsätze am Wochenende im Stadtgebiet

15.03.2015 - 12:24 | 1222299



(ots) - Am Freitagabend gegen 17:45 Uhr meldeten
mehrere Anrufer ein Feuer in der Gorch-Fock-Strasse in Bad Segeberg.
Auf einem Gewerbegelände würden Autos brennen. Die Rauchsäule wäre
gut zu sehen.

Beim Eintreffen der ersten Kräfte wurde festgestellt, dass ein PKW
und ein Anhänger im Vollbrand standen und ein weiterer anfing zu
brennen. Ein Löschzug erstickte die Flammen schnell, so dass keine
weitere Gefährdung für die Umgebung bestand. Zur Brandursache kann
keine Angabe gemacht werden. Die Polizei hat die Ermittlungen
aufgenommen.

Samstagmorgen gegen 05:15 Uhr erreichte die Leitstelle Holstein
ein Notruf aus der Ziegelstrassse in Bad Segeberg, dass in einem
Mehrfamilienhaus Rauchmelder piepen würden und Brandgeruch aus einer
Wohnung käme. Nach Eintreffen der Polizei und des Führungsdienstes
der Feuerwehr konnte jedoch schnell Entwarnung gegeben werden.
Ursächlich war angebranntes Essen auf dem Herd, so dass alle weiteren
auf der Anfahrt befindlichen Kräfte wieder umdrehen konnten.

Gegen 15 Uhr am Samstagnachmittag wurde die Feuerwehr Bad Segeberg
zu einem Feuer in den Weichseldamm gerufen, wo es in einer
Gartenhütte brannte. Nach den ersten Löschmaßnahmen der Besitzer,
welche die Ausbreitung des Feuers entscheidend verhinderten, konnte
die Feuerwehr den Brand schnell löschen. Gründlich wurde der
Brandherd mit Hilfe einer Wärmebildkamera kontrolliert und
schließlich konnte eine renovierungsbedürftige Gartenhütte an die
Besitzer übergeben und somit ein Totalschaden verhindert werden.

Bei keinem der Einsätze wurden Menschen verletzt.

Eingesetzte Kräfte:

jeweils

1 Löschzug (Kommandowagen, 2 Löschfahrzeuge) mit 20
Einsatzkräften Einsatzleiter Axel Pottkamp

Polizei

Rettungsdienst






Rückfragen bitte an:

Freiwillige Feuerwehr der Stadt Bad Segeberg
Einsatzleiter vom Dienst
Mark Zielinski
Telefon: +49 (152) 21797265
E-Mail: pressestelle(at)feuerwehr-badsegeberg.de
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1222299

Kontakt-Informationen:
Firma: Kreisfeuerwehrverband Segeberg

Ansprechpartner: FW-SE
Stadt: Bad Segeberg

Keywords (optional):
brand,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Einzelmeldung aus dem Landkreis Ravensburg
Verkehrsunfall mit Personenschaden in Waren
Verkehrsunfall mit leichtverletzter Person
Unna - 2. Brief mit verdächtigem Inhalt aufgetaucht - Analysiertes Pulver auch hier ungefährlich
(Schramberg) Zwei Autos streifen sich in der Leibbrandstraße - Aussagen widersprüchlich

Alle SOS News von Kreisfeuerwehrverband Segeberg

Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge A52 in Höhe Tiefenbroich
Großfeuer in Kollmar Löscht - Restaurant&Café Zum Elbblick Bielenberg
zum Großteil Opfer der Flammen - Dachgeschoss stand im Vollbrand.

Neuer Ausbildungsberuf bei Fraport: Werkfeuerwehrmann bzw. -frau
Feuerwehr Rickling erhält neues Fahrzeug
Bombenfund im Kieswerk in Rheinau Diersheim




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de