. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Haselau: Erst PKW Brand dann Verkehrsunfall mit eingeklemmten Personen

15.03.2015 - 13:16 | 1222338



(ots) - Datum: Sonntag, 15. März 2015, 10:16Uhr

Einsatzort: Heister Feld(L261) zwischen Haselau und Heist

Einsatz: TH Y, Technische Hilfe mit eingeklemmten Personen

Haselau - Am frühen Morgen des Sonntags wurde die Feuerwehr
Haselau und Haseldorf zu einem PKW-Brand gerufen. Vor Ort ergab sich
ein anderes Bild als gemeldet. Die Polizei hat aus dem verunfallten
Fahrzeug eine Person befreit und mit der Reanimation begonnen. Die
eintreffende Feuerwehr übernahm die Reanimation der männlichen Person
(32Jahre). Gleichzeitig wurde ein umfassender Brandschutz an der
Einsatzstelle sichergestellt. Der Qualm aus dem Fahrzeug war nur
ausgelaufenes Kühlwasser und das Pulver der beiden Airbags. Das
verunfallte Fahrzeug war ein Audi A4. Dieses Fahrzeug ist von der
Fahrbahn abgekommen und frontal mit einem Baum auf der linken
Fahrbahnseite kollidiert. Der eintreffende Rettungsdienst hat die
weitere Versorgung des Patienten übernommen,der später eintreffende
Notarzt konnte nur noch den Tod des Mannes feststellen.

Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Zur Klärung der
Unfallursache hat die Polizei einen Sachverständigen der Dekra
hinzugezogen.

Der Einsatz dauerte bis ca. 11:30 Uhr

Zeiten:

10:16Uhr: Alarm FEU für FW Haselau und Haseldorf

10:26Uhr: Alarm THY für FW Heist

Kräfte:

FW Haselau - drei Fahrzeuge mit 19 Kräfte

FW Heist - drei Fahrzeuge mit 16 Kräfte

FW Haseldrof - drei Fahrzeuge mit 18 Kräfte

Rettungsdienst: ein RTW und ein NEF

Polizei: zwei Fahrzeuge

Einsatzleiter: HBM Dirk Koopmann, Wehrführer der Freiwillige
Feuerwehr Haselau




Rückfragen bitte an:

Kreisfeuerwehrverband Pinneberg
Pressesprecher


Dennis Renk
Telefon: 04103-912 21 13
Mobil: 0172- 414 52 55
E-Mail: dennis.renk(at)kfv-pinneberg.de
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1222338

Kontakt-Informationen:
Firma: Kreisfeuerwehrverband Pinneberg

Ansprechpartner: FW-PI
Stadt: Pinneberg

Keywords (optional):
unfall,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Verkehrsunfall mit unerlaubtem Entfernens von der Unfallstelle
1.Nachtragsmeldung - Kellerbrand in Flüchtlingsunterkunft
Auffahrunfall mit zwei Schwer- und einem Leichtverletzten
Verkehrsunfall mit hohem Sachschaden auf der Bundesstraße 111 in Neppermin (LK Vorpommern-Greifswald)
Alkoholisierte Irrfahrt in Hoya endet auf dem Dach

Alle SOS News von Kreisfeuerwehrverband Pinneberg

Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge A52 in Höhe Tiefenbroich
Großfeuer in Kollmar Löscht - Restaurant&Café Zum Elbblick Bielenberg
zum Großteil Opfer der Flammen - Dachgeschoss stand im Vollbrand.

Neuer Ausbildungsberuf bei Fraport: Werkfeuerwehrmann bzw. -frau
Feuerwehr Rickling erhält neues Fahrzeug
Bombenfund im Kieswerk in Rheinau Diersheim




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de