. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Basislöschzug 4 der Arnsberger Feuerwehr ist gut aufgestellt

28.03.2015 - 08:49 | 1228726



(ots) -
Herdringen/Holzen. "Der Basislöschzug 4 der Arnsberger Feuerwehr
ist gut aufgestellt." Dieses Fazit konnte Karl-Josef Kückenhoff, der
Leiter des Basislöschzugs, in dem die Feuerwehr-Einheiten aus
Herdringen und Holzen zusammengefasst sind, auf der jährlichen
Hauptdienstbesprechung am 14. März in der Holzener Schützenhalle
ziehen.

Im zweiten Jahr nach seiner Aufstellung ist der Löschzug weiter
zusammengewachsen. 76 Feuerwehrfrauen und -männer versehen ihren
ehrenamtlichen Dienst in der Einsatzabteilung, 17 Jugendliche gehören
der Jugendfeuerwehr an, und die Ehrenabteilung zählt derzeit 21
Kameraden.

Insgesamt galt es, im vergangenen Jahr 19 (Löschgruppe Herdringen)
bzw. 10 (Löschgruppe Holzen) Einsätze abzuarbeiten. Karl-Josef
Kückenhoff unterstrich hierbei die enge und vertrauensvolle
Zusammenarbeit der beiden Löschgruppen. Diese, so Kückenhoff, solle
in Zukunft noch weiter vertieft werden. Für das Jahr 2015 sind
insgesamt drei gemeinsame Brandmeistersitzungen geplant. Außerdem
wurde erstmals der Übungsdienstplan von den Ausbildungsbeauftragten
beider Einheiten gemeinsam aufgestellt. Zahlreiche gemeinsame
Übungsabende sind geplant.

Neben dem Engagement bei Einsätzen und Übungen sind beide
Einheiten voll in das Vereinsleben der jeweiligen Dörfer integriert.
Ob die Ausrichtung der Osterfeuer oder die Unterstützung bei den
örtlichen Schützenfesten - der Einsatz der Einheiten geht weit über
das normale "Feuer löschen" hinaus.

Besonders bedankte sich Karl-Josef Kückenhoff bei den Kameradinnen
und Kameraden der Löschgruppe Holzen für ihren Einsatz rund um das
100-jährige Jubiläum der Einheit im vergangenen Jahr. Ebenfalls
dankte er den 40 (!) Kameraden der Basislöschzüge 4 und 5 für ihre
Bereitschaft, sich an Einsätzen im Rahmen der überörtlichen Hilfe bei


Großschadensereignissen zu beteiligen. Als Gruppenführer haben sich
hierfür Thorsten Feldmann von der Löschgruppe Herdringen und Andreas
Schlinkmann aus der Löschgruppe Holzen zur Verfügung gestellt. Ein
ganz besonderer Dank galt der Ehrenabteilung. Äußerst betriebsam und
agil steht sie den aktiven Kameraden jederzeit mit Rat und Tat zur
Seite.

Gemeinsam mit dem für die Feuerwehr zuständigen städtischen
Fachbereichsleiter Helmut Melchert, den örtlichen Einheitenführern
Michael Wenzel und Mark Deimel sowie Basislöschzugführer Kückenhoff
konnte der stellvertretende Wehrführer Martin Känzler im Anschluss
folgende Beförderungen vornehmen:

Löschgruppe Herdringen: Benjamin Baer zum Feuerwehrmann Denise
Kloke zur Oberfeuerwehrfrau Thomas Brune zum Oberfeuerwehrmann Axel
Leonhardt zum Unterbrandmeister Reinhard Severin zum Brandmeister
Christian Schulte zum Brandinspektor

Löschgruppe Holzen: Christian Niemeier zum Oberfeuerwehrmann Elmar
Schulte-Bauerdick zum Hauptbrandmeister

Mit stehenden Ovationen wurde dann der langjährige
stellvertretende Leiter der Löschgruppe Holzen, Robert Schauerte,
nach Erreichen der Altersgrenze in die Ehrenabteilung übernommen.
Mark Deimel und die Kameraden der Löschgruppe Holzen bedankten sich
bei dem verdienten Feuerwehrmann mit einem kleinen Präsent für seinen
unermüdlichen Einsatz rund um die Feuerwehr in Holzen.

Abschließend wurde Theo Greve von der Löschgruppe Herdringen für
35-jährigen treuen Feuerwehrdienst mit dem Feuerwehr-Ehrenzeichen des
Landes Nordrhein-Westfalen in Gold geehrt. Die Wehrmänner Rüdiger
Mette, Thomas Lepping, Manuel Schlünder, Frank Müller und Carsten
Schleimer erhielten das Feuerwehr-Ehrenzeichen in Silber für jeweils
25 Jahre im Dienste der Feuerwehr.

(Quelle: Carsten Schleimer, Öffentlichkeitsbeauftragter LG Holzen)




Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Arnsberg
Peter Krämer
Telefon: 0170/5804175
E-Mail: pressesprecher(at)feuerwehr-arnsberg.de
www.feuerwehr-arnsberg.de
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1228726

Kontakt-Informationen:
Firma: Feuerwehr Arnsberg

Ansprechpartner: FW-AR
Stadt: Arnsberg



Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Landstraße 3202, Gemarkung Kaufungen (Landkreis Kassel):
Verkehrsunfall mit einem Schwer - und einem Leichtverletzten

Berauschte Fahrer und zu wenig Führerscheine
Suche nach vermisstem Kleinkind erfolgreich
Rüthen - Vollsperrung der L 776 nach Verkehrsunfall
Tödlicher Unfall mit Kleintraktor

Alle SOS News von Feuerwehr Arnsberg

Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge A52 in Höhe Tiefenbroich
Großfeuer in Kollmar Löscht - Restaurant&Café Zum Elbblick Bielenberg
zum Großteil Opfer der Flammen - Dachgeschoss stand im Vollbrand.

Neuer Ausbildungsberuf bei Fraport: Werkfeuerwehrmann bzw. -frau
Feuerwehr Rickling erhält neues Fahrzeug
Bombenfund im Kieswerk in Rheinau Diersheim




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de