. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

150401-4. Zwei vorläufige Festnahmen nach Einbruch in einen Kiosk in Hamburg-Lohbrügge

01.04.2015 - 12:46 | 1230928



(ots) - Tatzeit: 01.04.2015, 01:17 Uhr Tatort:
Plettenbergstraße, Hamburg-Lohbrügge

Die Polizei Hamburg nahm zwei Rumänen (42, 45) nach
Einbruchsdiebstahl auf frischer Tat in einem Kiosk vorläufig fest.
Das LKA 172, Fachdezernat Einbruch für die Region Bergedorf, übernahm
die Ermittlungen.

Die Täter zerstörten eine Glasscheibe und gelangten in den
Verkaufsraum, wo sie einen stillen Alarm auslösten. Das zuständige
Sicherheitsunternehmen verständigte über den Notruf die Polizei, die
das Objekt umstellte. Nach Aufforderung das Gebäude zu verlassen,
kamen die Täter freiwillig heraus und wurden vorläufig festgenommen.

Da nicht auszuschließen war, dass sich weitere Täter im Kiosk
befanden, wurde der Polizeidiensthund "Balu" im Gebäude eingesetzt.
Weitere Täter wurden jedoch nicht gefunden.

Eingesetzt waren fünf Funkstreifenwagen.

Das genutzte Fahrzeug der Täter wurde in Tatortnähe gefunden und
sichergestellt. Das LKA 172 prüft, ob die Täter für weitere Einbrüche
in Betracht kommen.

Beide Täter, die in Hamburg nicht gemeldet sind, werden dem
Haftrichter zugeführt.

Schr.




Rückfragen bitte an:

Polizei Hamburg
Polizeipressestelle, PÖA 1
Jörg Schröder
Telefon: 040/4286-56210
Fax: 040/4286-56219
E-Mail: polizeipressestelle(at)polizei.hamburg.de
www.polizei.hamburg.de


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1230928

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizei Hamburg

Ansprechpartner: POL-HH
Stadt: Hamburg

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Containerbrand greift auf Fahrzeugeüber
Weil am Rhein - Unfallflucht - Garagenwand bei Rangiervorgang beschädigt - ZEUGEN GESUCHT
Pressemeldung der Polizei Nordenham vom 18.11.2018
Weil am Rhein - Einbruch in Wohnhaus - ZEUGEN GESUCHT
Jagdunfall - 86-jährige Frau tödlich verletzt

Alle SOS News von Polizei Hamburg

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de