. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Personenunfall im Hauptbahnhof Mannheim

07.04.2015 - 11:02 | 1232326



(ots) - Am 06.04.2015 gegen 07.40 Uhr ereignete sich ein
Personenunfall im Hauptbahnhof Mannheim, bei dem eine 56-jährige Frau
schwer verletzt wurde. Nach derzeitigem Ermittlungsstand versuchte
die Frau einen ICE zu erreichen, der bereits seine Türen geschlossen
hatte und langsam anrollte. Bei dem Versuch die Tür zu öffnen, kam
die Frau zu Fall und stürzte zwischen Bahnsteig und Zug ins
Gleisbett. Nach Erstversorgung durch einen Notarzt, wurde die
Verletzte mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus eingeliefert.
Lebensgefahr bestand zu diesem Zeitpunkt nicht. Durch den Unfall
erhielten sechs Züge eine Verspätung von 37 Minuten und es kam zu
einem Teilausfall. Aus aktuellem Anlass warnt die
Bundespolizeiinspektion Karlsruhe eindringlich vor den Gefahren an
Bahnanlagen. Immer wieder kommt es im Zugverkehr zu schweren oder
sogar tödlichen Unfällen. Wichtige Hinweise:

- Die weiße Linie auf dem Bahnsteig markiert den
Sicherheitsabstand zum Gleis. Daher nicht zwischen
Bahnsteigkante und der weißen Linie aufhalten.
- Erst ein- und aussteigen, wenn der Zug hält.
- Ausreichend Sicherheitsabstand zu einem ein- und abfahrenden Zug
halten.




Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Karlsruhe
Carolin Bartelt
Telefon: 0721 12016 - 103
E-Mail: bpoli.karlsruhe.oea(at)polizei.bund.de
www.polizei.bund.de


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1232326

Kontakt-Informationen:
Firma: Bundespolizeiinspektion Karlsruhe

Ansprechpartner: BPOLI-KA
Stadt: Karlsruhe

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Verkehrsunfallflucht zwischen Weyer und Nochern - Leitpfosten erwischt undÖlspur verursacht
Detmold - Fußgänger von PKW angefahren
Nr.: 0660 --Discounter in Vegesacküberfallen--
Mutterstadt - Reumütiger Dieb bringt Beute zurück
Einbruch in einen Verbrauchermarkt - Tresor entwendet - #polsiwi

Alle SOS News von Bundespolizeiinspektion Karlsruhe

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de