. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Reisende im Bahnhof Offenburg beklaut/ Taschendiebe haben immer Hochsaison

13.04.2015 - 12:08 | 1234055



(ots) - Am vergangenen Wochenende kam es im Bahnhof
Offenburg zu einem Taschendiebstahl. Einer Reisenden wurden aus ihrem
verschlossenen Rucksack Bargeld, Reisepass und Kreditkarte entwendet.
Glücklicherweise konnte der Geldbeutel in diesem Fall kurze Zeit
später wieder aufgefunden werden und es fehlte lediglich das Bargeld.
Immer wieder bekommen die Beamten der Bundespolizei Kenntnis von
solchen Taschendiebstählen. Die Täter erwerben mit den gestohlenen
Kreditkartendaten oft Online-Tickets. So auch am 24. März 2015 als
einer Reisenden im Bahnhof Offenburg beim Einstieg in einen ICE u.a.
die sich im Geldbeutel befindende Kreditkarte entwendet wurde. Im
direkten Anschluss wurden an einem Fahrkartenautomaten Fahrkarten im
Wert von mehreren 100 Euro erworben. Der Betrug fällt erst auf, wenn
der Eigentümer der Kreditkarte auf seiner Abrechnung Wochen später
feststellt, dass auf seine Kosten ein Fahrschein bei der Bahn gekauft
wurde.

Der eine lenkt ab, der andere "zieht", ein dritter Täter übernimmt
die Beute- ein üblicher Tathergang.

Taschendiebe lieben Menschenmengen und treten in der Regel im Team
auf. Vor allem in Bahnhöfen finden sie ideale Bedingungen, um mit
einem raschen Griff in die Taschen anderer schnell an Geld oder
Wertsachen zu gelangen. Bewusstes Anrempeln, absichtliches
Beschmutzen der Kleidung oder Herbeiführen eines künstlichen
Gedränges, vor allem beim Ein- und Aussteigen sind nur eine kleine
Auswahl an beliebten Tricks der Taschendiebe.

Es gibt wirkungsvolle Möglichkeiten, sich vor Taschendiebstahl zu
schützen. Hier einige Tipps der Bundespolizei:

- Führen sie an Bargeld, EC- oder Kreditkarten nur das
Notwendigste mit sich - Führen sie Bargeld, EC- oder Kreditkarten am
Körper verteilt mit sich, möglichst in Gürteltaschen oder
Brustbeuteln - Tragen sie Hand- oder Umhängetaschen immer mit der


Verschlussseite zum Körper - Achten sie bei einem Menschengedränge
und in unübersichtlichen Situationen noch stärker auf ihre Wertsachen
- Halten sie ihre Handtasche stets geschlossen und lassen sie diese
nie unbeaufsichtigt

Für weitere Fragen zum Thema Taschendiebstahl steht ihnen das
Präventionsteam der Bundespolizeiinspektion Offenburg gerne zur
Verfügung.

Kontakt: Bundespolizeiinspektion Offenburg Tel.: 0781/9190-108
(Ansprechpartner: PHK Hubert Bretschneider)




Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Offenburg
Dieter Hutt
Telefon: 0781/9190-103
E-Mail: bpoli.offenburg.oea(at)polizei.bund.de
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1234055

Kontakt-Informationen:
Firma: Bundespolizeiinspektion Offenburg

Ansprechpartner: BPOLI-OG
Stadt: Offenburg

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

200. Ausbildungslehrgang für Atemschutzgeräteträger im Kreisverband
Lippstadt-Bad Waldliesborn - Enkeltrick
Moers - Diebe flüchteten über Gleise / Weitere Zeugen gesucht
Stadt Delmenhorst: Verkehrsunfall auf dem Hasporter Damm +++ Zeugen gesucht
Dinslaken - Unbekannter Sittenstrolch / Zeugen gesucht

Alle SOS News von Bundespolizeiinspektion Offenburg

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de