. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Alt Bennebek - tödliches Feuer: 5-jähriger bei Brand in Einfamilienhaus verunglückt

26.04.2015 - 10:49 | 1241268



(ots) - Samstagabend, 25.04.15, gegen 17:38 Uhr, kam
es in einem Einfamilienhaus in Alt Bennebek (SL-FL) aus bislang
ungeklärter Ursache zum Brand, infolge dessen das Gebäude bis auf die
Grundmauern abbrannte und Teile des Daches einstürzten.

Ein 5-jähriger wurde zuletzt im Haus gesehen und seither vermisst.
Die anderen Anwohner konnten sich rechtzeitig in Sicherheit bringen.

Die Löscharbeiten dauerten bis in die späten Abendstunden an.
Zeitgleich suchten Kräfte von Polizei, Feuerwehr und
Rettungsdiensten, unterstützt von Personensuch- und Flächenhunden, im
Nahbereich nach dem Jungen. Ein Feuerwehrtrupp suchte noch während
des Brandes soweit möglich im Haus nach dem Vermissten, erfolglos.
Der 5-jährige konnte nicht gefunden werden.

Der Brandort wurde beschlagnahmt.

Sonntagvormittag, 26.04.15, fanden Einsatzkräfte das verunglückte
Kind leblos im Gebäude.

Die Kriminalpolizei Schleswig hat die Ermittlungen noch vor Ort
aufgenommen. Das K6 der Bezirkskriminalinspektion Flensburg war zur
Spurensicherung im Einsatz. Einsatzkräfte und Angehörige wurden
seelsorgerisch betreut.

Darüber hinausgehende Auskünfte sind derzeit nicht möglich.




Rückfragen bitte an:

0151-16712669


Polizeidirektion Flensburg
Pressestelle
Norderhofenden 1
24937 Flensburg
Matthias Glamann
Telefon: 0461/484-2010
Fax: 0431/9886442010
E-Mail: pressestelle.flensburg(at)polizei.landsh.de


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1241268

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeidirektion Flensburg

Ansprechpartner: POL-FL
Stadt: Alt Bennebek

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Brennender Wäschetrockner im Dachgeschoss - Feuerwehr verhindert größeren Schaden im Mehrfamilienhaus
Verkehrsunfallflucht
Nachtrag zur Pressemeldung "Raub vor dem Kino"
Raub vor dem Kino
Zwei Fußgängerinnen angefahren (Langenfeld) - 1911063 -

Alle SOS News von Polizeidirektion Flensburg

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de