. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Nr.: 0258--"Motorradfrühling" mit der Polizei--

26.04.2015 - 10:53 | 1241277



(ots) -

-

Ort: Bremen, Polizeipräsidium
Zeit: 25.4.15

Gerade im April und Mai kommt es jedes Jahr zu vielen, teils
tödlichen, Motorradunfällen. Polizei und Technisches Hilfswerk
bereiteten die Motorradfahrer daher am Samstag beim
Verkehrssicherheitstag "Motorradfrühling" auf die Gefahren vor,
inklusive Ausflug ins Bremer Umland.

Beim "Motorradfrühling" in Bremen wollen Polizei, THW und
zahlreiche Kooperationspartner den Blick der Teilnehmer für die
Gefahren schärfen, damit sie sicher und aufmerksam durch die Saison
fahren. Nach der langen Winterpause fehlt vielen Motorradfahrern die
Fahrpraxis und die übrigen Verkehrsteilnehmer haben sich noch nicht
wieder an die schmalen Silhouetten der Motorräder gewöhnt. Auch im
ländlichen Gebiet wird daher die Geschwindigkeit von Kradfahrern
häufig unterschätzt.

121 Neu- und Wiedereinsteiger folgten der Einladung am
Samstagmorgen. Neben einem Fahrsicherheitstraining, sollte sie ein
kostenloser Motorradcheck, eine Einführung zum richtigen Verhalten am
Unfallort, sowie ein praktisches Erleben des "Toten Winkels",
insbesondere bei Begegnungen mit LKW erwarten. Der Start erfolgte
pünktlich um 07.30 Uhr mit einem Frühstück auf dem Gelände des
Polizeipräsidiums. Die Begrüßung erfolgte durch Jens Rezewski, Leiter
der Bremer Verkehrspolizei und durch Michael Kaiser, Ortsvorsteher
des THW/ Ortsverband Bremen-Mitte sowie Jürgen Grotefendt, Seelsorger
der Johanniter. Der Kooperationspartner THW organisierte Frühstück
und Mittagessen. Die Abfahrt der sechs Gruppen erfolgte um kurz nach
8 Uhr vom Gelände des Polizeipräsidiums. Sämtliche Stationen wurden
begeistert von den Teilnehmern aufgenommen. Auch die "älteren" und
versierten Kradfahrer berichteten, dass sowohl die erste Hilfe als
auch das Fahrsicherheitstraining neue Impulse und Informationen


geboten hat, so dass es auch für die " Mehrfach-Täter" nicht
langweilig wurde. Das Wetter hätte man sich jedoch ein wenig
trockener und wärmer gewünscht. Es gab dabei aber bis zum Abschluss
keine Unfälle und auch keine sonstigen Verletzten. Beim
Fahrsicherheitstraining auf dem Gelände des Großmarktes versagte
jedoch bei einem Motorrad der Motor, so dass für diesen Teilnehmer
und seine Beifahrerin der Motorradfrühling schon sehr früh beendet
war. Das Mittagessen wurde von allen gemeinsam eingenommen, danach
erfolgte der Start der sechs Gruppen auf sechs verschiedenen Touren
begleitet von Polizei und THW ins Bremer Umland.

Der "Motorradfrühling" fand bereits zum 32. Mal in enger
Kooperation mit dem Technischen Hilfswerk statt. So ist es auch in
diesem Jahr wieder eine gelungene Veranstaltung, auch Dank vielen
anderer Partner und allen Beteiligten geworden.


ots Originaltext: Pressestelle Polizei Bremen
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=35235

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Bremen
Franka Haedke
Telefon: 0421/362-12114/-115
Fax: 0421/362-3749
pressestelle(at)polizei.bremen.de
http://www.polizei.bremen.de
http://www.polizei-beratung.de
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1241277

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizei Bremen

Ansprechpartner: POL-HB
Stadt: Bremen

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Landau - Unter Medikamenteneinfluss mit dem Auto unterwegs
Lingen - Eigentümer von Einkaufswagen gesucht
Folgeunfall nach einem Wildunfall auf der B104 - zwei Personen leichtverletzt
Neudorf-Süd: Tatverdächtiger Schnapsdieb erwischt
Pressemitteilung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg

Alle SOS News von Polizei Bremen

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de