. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Waldeck-Frankenberg- Bilanz der Jugendschutzkontrollen am 1. Mai

04.05.2015 - 16:48 | 1245267



(ots) - Wie in der Vorwoche angekündigt, wurden am Freitag
im Landkreis Waldeck-Frankenberg gemeinsam mit den Ordnungsämtern der
Gemeinden und Städte an zentralen Veranstaltungsorten
Jugendschutzkontrollen durchgeführt.

Das Einsatzprotokoll der Polizei verzeichnete weniger Einsätze als
in den Jahren davor. Die bereits in den vergangenen Jahren
durchgeführten Jugendschutzkontrollen hatten sich unter den jungen
Leuten herumgesprochen und zeigen immer mehr Wirkung. Trotzdem kam es
zu einigen Streitereien und Körperverletzungen, deren Eskalation
jedoch durch schnelles Einschreiten meist verhindert werden konnte.

Am Twistesee und auch in Edertal-Rehbach war der Zulauf geringer
als in den Jahren zuvor. Schon auf den Zufahrtswegen wurden im
Vorfeld Kontrollen durchgeführt. Einige junge Leute hatten
Hochprozentiges oder Mixgetränke dabei, was aufgrund ihres
entsprechenden Alters nicht erlaubt war. Die Flaschen wurden den
Jugendlichen oder auch Heranwachsenden, die in Begleitung von
Jugendlichen waren, ausnahmslos abgenommen.

Auf der sogenannten "Chaotenwiese" füllte sich der Bereich gegen
Nachmittag auf schätzungsweise 350 Personen und die Stimmung der
Jugendlichen wurde mit zunehmender Alkoholisierung gereizter. Daher
kam es zu einigen Einsätzen mit Streitigkeiten und körperlichen
Auseinandersetzungen. Es wurden zwei Strafanzeigen wegen
Körperverletzung (eine wegen gefährlicher Körperverletzung)
gefertigt. Auch die Rettungskräfte hatten alle Hände voll zu tun. Es
erfolgten 6 Transporte aufgrund von Verletzungen und übermäßigen
Alkoholkonsums in Krankenhäuser in Korbach und Bad Arolsen.

Der Strand am Campingplatz Rehbach war bis in die
Nachmittagsstunden, im Vergleich zu den Jahren davor, nur mäßig
besucht. Die Einsatzkräfte zählten etwa 180 Personen. Hier kam es zu


keinen Vorfällen bzw. Ausschreitungen.

Im Zuständigkeitsbereich der Polizeistation Frankenberg blieb es
ruhig und ohne besondere Vorkommnisse

In Korbach verliefen die Kontrollen mit dem Ordnungsamt sehr
entspannt. Es wurden einige Wandertruppen angetroffen, die sich auf
den Weg nach Nieder-Ense oder zur "Goldhäuser Hütte" begeben hatten.
Auf der Halbinsel Scheid trafen sich nur wenige junge Menschen und
ließen sich am Uferbereich nieder. Auch in diesem Jahr mussten wieder
einige Flaschen hochprozentiger Alkohol sichergestellt werden.

Im Hinblick auf die immer noch sehr bedenkliche Entwicklung von
übermäßigen und teils verantwortungslosen Alkoholkonsums junger
Menschen, werden die sich bewährten Jugendschutzkontrollen auch im
kommenden Jahr fortgesetzt.

Michaela Urban Polizeioberkommissarin


ots Originaltext: Polizeipräsidium Nordhessen

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=44150

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Polizeidirektion Waldeck-Frankenberg
Pommernstr. 41
34497 Korbach
Pressestelle

Telefon: 05631/971 160 oder -161
Fax: 05631/971 165
E-Mail: pp-poea-korbach-ast.ppnh(at)polizei.hessen.de
http://www.polizei.hessen.de
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1245267

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizei Korbach

Ansprechpartner: POL-KB
Stadt: Korbach

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Landau - Unter Medikamenteneinfluss mit dem Auto unterwegs
Lingen - Eigentümer von Einkaufswagen gesucht
Folgeunfall nach einem Wildunfall auf der B104 - zwei Personen leichtverletzt
Neudorf-Süd: Tatverdächtiger Schnapsdieb erwischt
Pressemitteilung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg

Alle SOS News von Polizei Korbach

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de