. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Nach Widerstand zwei Beamte verletzt / Frechen

10.05.2015 - 09:34 | 1247420



(ots) - Am Sonntag (10. Mai) um 01:50 Uhr wurde
die Polizei zu einer Ruhestörung, ausgehend aus dem Maifestzelt in
Habbelrath, gerufen. Während der Einsatzwahrnehmung stellten sie
einen 30-jährigen Königsdorfer am Funkstreifenwagen fest, der
versuchte, die Türen zu öffnen. Alle vier Radkappen lagen wenige
Meter neben dem Streifenwagen. Bei der Kontrolle weigerte er sich,
sich auszuweisen und leistete Widerstand. Hierbei wurden eine
Polizeibeamtin und ein Polizeibeamter verletzt. Der Königsdorfer
wurde fixiert und der Polizeiwache zugeführt. Ihm wurde eine
Blutprobe entnommen, da er unter Alkoholeinfluss stand (1,76%o). Bis
zur Ausnüchterung verblieb er im Polizeigewahrsam. Ihn erwartet nun
eine Anzeige wegen Widerstand und versuchtem Diebstahl.

Um 02:46 Uhr randalierte in Habbelrath auf der Antoniusstraße ein
alkoholisierter 41-jähriger Habbelrather und beschädigte dabei sein
eigenes Fahrzeug. Er wurde der Polizeiwache zugeführt und musste dort
bis zur Ausnüchterung im Gewahrsam verbleiben. Während dieses
Einsatzes wurde gegen 03:18 Uhr eine 35-jährige PKW-Fahrerin
angehalten und kontrolliert. In ihrer Atemluft wurde Alkoholgeruch
festgestellt. Ein durchgeführter Alkoholtest ergab einen Wert von
1,48%o. Auf der Polizeiwache wurde der Habbelratherin eine Blutprobe
entnommen und der Führerschein sichergestellt. Die Weiterfahrt wurde
untersagt. Gegen sie wurde eine Anzeige gefertigt. (dh)




Landrat Rhein-Erft-Kreis
Abteilung Polizei
Leitungsstab/Sachgebiet 2
Polizeipressestelle
Telefon:    02233- 52 -  3305
Fax:        02233- 52 - 3309
Mail:       pressestelle.rhein-erft-kreis(at)polizei.nrw.de

 


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1247420

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Ansprechpartner: POL-REK
Stadt: Rhein-Erft-Kreis

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Landau - Unter Medikamenteneinfluss mit dem Auto unterwegs
Lingen - Eigentümer von Einkaufswagen gesucht
Folgeunfall nach einem Wildunfall auf der B104 - zwei Personen leichtverletzt
Neudorf-Süd: Tatverdächtiger Schnapsdieb erwischt
Pressemitteilung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg

Alle SOS News von Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de