. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

große Suchaktion am Lennegewässer und Gasgeruch im Ortsteil Böddinghausen am Vatertag

15.05.2015 - 10:24 | 1250062



(ots) -
Eine Vatertagswanderung von jungen Leuten endete am
Donnerstagabend mit einer großen Suchaktion von Feuerwehr,
Rettungsdienst und Polizei, nachdem aus eine Gruppe plötzlich ein 31
jähriger hinter dem Aqua Magis im Dunkeln verschwand, da er austreten
musste und nicht wieder zurückkehrte. Seinen Rucksack hatte er auf
einer Bank liegengelassen. Um 21:47 Uhr wurde zunächst der Löschzug
der hauptamtlichen Wache sowie die Löschgruppe Ohle der freiwilligen
Feuerwehr mit dem Rettungsboot, 1 Rettungswagen der Feuerwehr und der
Notarzt aus Werdohl (der Plettenberger Notarzt befand sich zu der
Zeit in einem Paralleleinsatz)mit dem Einsatzstichwort "Person im
Wasser" alarmiert. Die Einsatzleitung übernahm kurz nach Eintreffen
der Einsatzkräfte die Wehrleitung der Plettenberger Feuerwehr.
Zusammen mit der Polizei wurde, nachdem man sich Informationen von
den Mitgliedern der Wandergruppe eingeholt hatte, die weitere
Vorgehensweise abgesprochen. In Ohle wurde das Boot zu Wasser
gelassen um den Bereich zwischen Kolonie und Schulzentrum abzusuchen.
Die Löschgruppen Eiringhausen und Selscheid wurden nachalarmiert, um
die Uferbereiche der Lenne abzusuchen. Hinter dem Ohler Eisenwerk
wurde das Vorstaubecken mit Unterstützung der Drehleiter
ausgeleuchtet. Die Polizei unterstützte die Suchaktion mit 5
Streifenwagen, einem Hundeführer und dem Polizeihubschrauber "Hummel"
der aus der Luft die Lenne mit einer Wärmebildkamera absuchte.
Während dem laufenden Einsatz meldete ein Mitglied des Schachclubs
Gasgeruch im Clubheim am Böddinghauser Weg. So wurde gegen 22:13 Uhr
nach Rücksprache mit dem Einsatzleiter der Löschzug 1 mit den
Löschgruppen Stadtmitte und Landemert alarmiert. Hier konnte aber zum
Glück nach intensiven Messungen der Feuerwehr und eines Mitarbeiters
der Stadtwerke schnell Entwarnung gegeben werden. So besetzte nach


diesem Einsatz der Löschzug 1 die verwaiste Feuer- und Rettungswache
bis zur Rückkehr der an der Lenne eingesetzten Kräfte. Um 23:25 Uhr
wurde der Einsatz dann nach erfolgloser Suche der vermissten Person
beendet. Die insgesamt 47 Einsatzkräfte der Feuerwehr und weitere
Kräfte der Polizei und des Rettungsdienstes rückten in ihre Standorte
ein. Am frühen Morgen bekam die Polizei dann Informationen, dass der
31- jährige sich bei Bekannten gemeldet hatte, und es ihm gut ging.




Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Plettenberg
Andreas Gritschke
Pressestelle
Feuer- und Rettungswache Plettenberg
Am Wall 9a
58840 Plettenberg
Telefon: 02391/923-410
Fax: 02391/9090-50
E-Mail: pressestelle(at)feuerwehr-plettenberg.de
http://www.feuerwehr-plettenberg.de/
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1250062

Kontakt-Informationen:
Firma: Feuerwehr Plettenberg

Ansprechpartner: FW-PL
Stadt: Plettenberg

Keywords (optional):
unfall,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Pressemitteilungen der Polizei für Wiesbaden und den Rheingau-Taunus-Kreis
Zeugen nach Unfallflucht in Bietigheim-Bissingen gesucht; Einbruch in Ludwigsburg; Diebstahl in Ludwigsburg
Ostalbkreis: Diebstahl auf Baustelle, Jungs im Gleisbett, Unfälle
Abschlussmeldung - Kellerbrand in Flüchtlingsunterkunft
Pkw zerkratzt.

Alle SOS News von Feuerwehr Plettenberg

Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge A52 in Höhe Tiefenbroich
Großfeuer in Kollmar Löscht - Restaurant&Café Zum Elbblick Bielenberg
zum Großteil Opfer der Flammen - Dachgeschoss stand im Vollbrand.

Neuer Ausbildungsberuf bei Fraport: Werkfeuerwehrmann bzw. -frau
Feuerwehr Rickling erhält neues Fahrzeug
Bombenfund im Kieswerk in Rheinau Diersheim




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de