. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Dieseltank an LKW aufgerissen

19.05.2015 - 17:40 | 1252447



(ots) -
Zu einem technischen Hilfeleistungseinsatz wurde die Freiwillige
Feuerwehr Wetter (Ruhr) am Dienstag um 9:48 Uhr gerufen.

In der Markstraße hatte sich ein LKW beim Ausfahren aus einer
abschüssigen Grundstücksausfahrt den Kraftstofftank aufgerissen.
Dieselkraftstoff konnte so aus einem Riss auf die Fahrbahn laufen.
Als der LKW-Fahrer dieses bemerkte, stellte er den Motor seines
Fahrzeugs umgehend ab und schob geistesgegenwärtig eine
Kunststoffwanne unter den beschädigten Tank. Eine große Menge des
Kraftstoffs konnte auf diese Weise bereits aufgefangen werden. Die
nach wenigen Minuten eingetroffenen Kräfte der zuständigen
Löschgruppe Wengern streuten den übrigen ausgelaufenen Kraftstoff
sofort mit Bindemittel ab und verhinderten so eine weitere
Ausbreitung der Umweltgefahr. Danach pumpten sie mit einer speziellen
Gefahrgutpumpe den restlichen Dieselkraftstoff aus dem LKW-Tank ab.
Anschließend wurde der Tank mit einer besonderen Knetmasse
provisorisch abgedichtet, sodass der LKW von einem Bergungsfahrzeug
abgeschleppt werden konnte. Zusätzlich wurde der Brandschutz an der
Einsatzstelle sichergestellt. Eine angeforderte Kehrmaschine des
Stadtbetriebes nahm zum Schluss das ausgebrachte Bindemittel wieder
auf und säuberte die Fahrbahn.

Die Schutzpolizei war ebenfalls vor Ort und sorgte durch ihre
Maßnahmen für einen störungsfreien Einsatzablauf.

Nach gut drei Stunden war der Einsatz für die zehn ehrenamtlichen
Kräfte der Feuerwehr beendet und sie konnten an ihre Standorte
einrücken.




Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Wetter (Ruhr)
Thomas Schuckert
Telefon: 02335 - 840 730
E-Mail: thomas.schuckert(at)feuerwehrwetter.de
www.feuerwehrwetter.de


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1252447

Kontakt-Informationen:
Firma: Feuerwehr Wetter (Ruhr)

Ansprechpartner: FW-EN
Stadt: Wetter (Ruhr)

Keywords (optional):
unfall,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Darmstadt, Ost: Von Unfallstelle geflüchtet, Polizei sucht Zeugen
Zunächst unklare Gefahrenlage in der Wiesbadener Innenstadt, Schwalbacher Straße Ecke Coulinstraße, 15.09.2019, 20:30 Uhr
Mehrere Brände in Bad Kreuznach und Hackenheim
Reichelsheim
SUV Fahrer baut alkoholisiert einen Unfall mit erheblichem Sachschaden

+++ Fahrer fällt bei Polizeikontrolle betrunken aus Pkw +++ Unfall unter Drogeneinfluss +++

Alle SOS News von Feuerwehr Wetter (Ruhr)

Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge A52 in Höhe Tiefenbroich
Großfeuer in Kollmar Löscht - Restaurant&Café Zum Elbblick Bielenberg
zum Großteil Opfer der Flammen - Dachgeschoss stand im Vollbrand.

Neuer Ausbildungsberuf bei Fraport: Werkfeuerwehrmann bzw. -frau
Feuerwehr Rickling erhält neues Fahrzeug
Bombenfund im Kieswerk in Rheinau Diersheim




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de