. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Drei Einsätze für die Feuerwehr am Samstag

24.05.2015 - 07:01 | 1254277



(ots) -
Gegen 18:40Uhr wurde die Feuerwehr zur Kontrolle eine bereits
gelöschten Feuers gerufen. Daraufhin rückten vier Einsatzkräfte mit
dem Hilfeleistungslöschfahrzeuge zur Strasse Am Susewind aus.
Vermutlich durch eine explodierte Batterie, brannte ein Modellauto.
Durch das schnelle handeln des Hauseigentümers konnte schlimmeres
verhindert werden. Dennoch war eine Verrauchung im Gebäude bemerkbar.
Mit Hilfe eines Lüfters konnte weitestgehend der Rauch aus dem
Gebäude entfernt werden. Der Bereich, in dem das Feuer ausbrach,
wurde mit einer Wärmebildkamera kontrolliert. Der Einsatz war um
19:34Uhr beendet. Weiter ging es dann um 20:35Uhr. Dieses Mal musste
der Rettungsdienst unterstützt werden. Die vier Einsatzkräfte rückten
aus zum Auf dem Hövel, wo ein Patient aus dem ersten Obergeschoss zum
Rettungswagen getragen werden musste. Um 21:20Uhr waren die
Einsatzkräfte wieder zurück auf der Wache. Um 04:17Uhr alarmierte die
Leitstelle des EN-Kreises die Feuerwehr zu einem Verkehrsunfall. Bei
der Meldung war bereits klar, dass keine Person eingeklemmt war.
Dennoch hätten Betriebsmittel auslaufen können. Neben dem HLF rückte
auch noch der Gerätewagen Umweltschutz aus. An der Einsatzstelle, auf
der Geerstr. im Bereich der Einmündung zur Untere Geerstr., lag ein
PKW auf dem Dach. Der Fahrer konnte das Fahrzeug selbstständig
verlassen. Durch den Rettungsdienst wurde er untersucht, ein
Transport in ein Krankenhaus war aber nicht erforderlich. Lediglich
Absicherungs- und Ausleuchtmaßnahmen wurden durch die Feuerwehr
vorgenommen, bis das Fahrzeug durch einen Abschleppunternehmer
abtransportiert worden ist. Gegen 05:19Uhr konnte dieser Einsatz dann
beendet werden.




Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Gevelsberg
Peter Dietrich
Telefon: 02332 3600 od 0151 12470677


E-Mail: peter.dietrich(at)stadtgevelsberg.de
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1254277

Kontakt-Informationen:
Firma: Feuerwehr Gevelsberg

Ansprechpartner: FW-EN
Stadt: Gevelsberg



Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

versuchter Wohnungseinbruch in Mehrfamilienhaus in Kenn
Brand in einem Einfamilienhaus
Polizeidirektion Lübeck / Landesweite Großraum- und Schwertransporte-Kontrollnacht auf den Straßen in Schleswig-Holstein. Von 36 kontrollierten Transporten mussten 13 stehen bleiben
Warendorf-Freckenhorst. Autofahrer weicht Reh aus und verunfallt
Pfungstadt: Brand in einem Mehrfamilienhaus

Alle SOS News von Feuerwehr Gevelsberg

Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge A52 in Höhe Tiefenbroich
Großfeuer in Kollmar Löscht - Restaurant&Café Zum Elbblick Bielenberg
zum Großteil Opfer der Flammen - Dachgeschoss stand im Vollbrand.

Neuer Ausbildungsberuf bei Fraport: Werkfeuerwehrmann bzw. -frau
Feuerwehr Rickling erhält neues Fahrzeug
Bombenfund im Kieswerk in Rheinau Diersheim




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de