. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Gemeinsam für mehr Sicherheit im Alltag



LKA und Verbraucherzentrale gehen Kooperation ein

27.05.2015 - 11:14 | 1255411



(ots) -
Armin Z. kommt gerade von der Arbeit und möchte sich mit seinem
Sportfreund per email verabreden. Er fährt den "Computer hoch" und
erhält plötzlich die Meldung, dass sein Computer gesperrt sei. Er
habe angeblich illegale Aktivitäten vorgenommen, die mit einer
Strafzahlung von 100 Euro abgegolten seien. So oder so ähnlich ist es
in den letzten Monaten einer Reihe von Personen in Niedersachsen
ergangen, die von den Tätern regelrecht erpresst wurden. Wie kann man
sich schützen? Wo bekomme ich Rat?

Damit auch die Beratungen in Niedersachsen noch engmaschiger
werden, gehen das Landeskriminalamt Niedersachsen und die
Verbraucherzentrale Niedersachsen e.V. eine Kooperation ein. Zur
Unterzeichnung des Kooperationsvertrages durch den Präsidenten des
LKA Niedersachsen, Uwe Kolmey und dem Vorstand der
Verbraucherzentrale, Randolph Fries am

Dienstag, 02. Juni 2015, 10.00 Uhr,

in den Räumlichkeiten der Verbraucherzentrale Niedersachsen
(Presseraum im 4.OG)

Herrenstraße 14
30159 Hannover

sind alle Medienvertreter herzlich eingeladen. Im Anschluss daran
folgt ein Pressegespräch, bei dem auch die Expertinnen Rita Salgmann,
Dezernatsleiterin im LKA und Kathrin Körber, Juristin bei der
Verbraucherzentrale Rede und Antwort stehen und sicherlich auch die
neuesten Betrugsmaschen schildern werden!




Rückfragen bitte an:

Landeskriminalamt Niedersachsen
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Stephanie Weiß/Frank Federau
Telefon: 0511 / 26262 -6301 od. -6302
E-Mail: pressestelle(at)lka.polizei.niedersachsen.de
www.LKA.Niedersachsen.de


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1255411

Kontakt-Informationen:
Firma: Landeskriminalamt Niedersachsen

Ansprechpartner: LKA-NI
Stadt: Hannover

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Landau - Unter Medikamenteneinfluss mit dem Auto unterwegs
Lingen - Eigentümer von Einkaufswagen gesucht
Folgeunfall nach einem Wildunfall auf der B104 - zwei Personen leichtverletzt
Neudorf-Süd: Tatverdächtiger Schnapsdieb erwischt
Pressemitteilung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg

Alle SOS News von Landeskriminalamt Niedersachsen

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de