. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Raum Schwäbisch Gmünd: Sexuelle Belästigungen im Freibad; nackt auf Kirchenfest - Widerstand gegen die Polizei; Einbruch in Gmünder Gaststätte; 25-jähriger Motorradfahrer bei Spraitbach verletzt

05.06.2015 - 10:35 | 1259182



(ots) - Schwäbisch Gmünd: Sexuelle Belästigungen
im Freibad

Kurz vor 17 Uhr wurde die Gmünder Polizei am Donnerstagnachmittag
ins Bud-Spencer-Freibad berufen, da es dort zu sexuellen
Belästigungen gekommen war. Ein 12-jähriges Mädchen war von einem
Mann im Wasser angefasst worden. Trotz eindeutiger Gegenwehr der
Jugendlichen hatte der Mann offenbar noch einmal zugegriffen. Das
Mädchen meldete den Vorfall dem Bademeister, der den verdächtigen aus
dem Waser holte und in seinem Büro festsetzte, bis die Polizei
erschien. Wie sich während der Aufnahme des Sachverhalts
herausstellte, war nicht nur die 12-Jährige, sondern weitere
insgesamt 6 Mädchen im Alter von 10 bis 14 Jahren von dem 23-Jahre
alten Tatverdächtigen angefasst worden. Der Mann wurde durch die
Polizei festgenommen, es handelte sich um einen Mann aus dem Bereich
Aalen, der die Taten abstritt. Die Ermittlungen werden fortgeführt.

Schwäbisch Gmünd: Sachbeschädigung

In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag schlugen Unbekannte die
Scheibe eines Gartenhauses in der Gartenanlage Lindenfeld ein.
Möglicherweise versuchten die Täter, in die Hütte einzusteigen, was
aber nicht erfolgte. Im Bereich vor der Gartenhütte beschädigten die
Unbekannten einen Rasenmäher und richteten einen Sachschaden von rund
600 Euro an. Hinweise nimmt das Polizeirevier Schwäbisch Gmünd unter
Telefon 07171/3580 entgegen.

Schwäbisch Gmünd: Widerstand gegen die Polizei; nackt auf
Kirchenfest

Gegen 14 Uhr kontrollierten Beamte des Gmünder Polizeireviers auf
dem Münsterplatz einen 43-jährigen Mann, gegen den Zeugenaussagen
vorlagen, dass er öffentlich Rauschgift konsumiere. Bereits auf die
Frage nach seinem Ausweis reagierte dieser äußerst aggressiv und
holte seine Papiere nur sehr widerwillig aus der Tasche. Als ihm


erklärt wurde, dass er nun nach Betäubungsmitteln durchsucht werde,
ließ er unvermittelt seine Hose herunter und stand mit entblößtem
Geschlechtsteil inmitten einer Menge Festbesucher auf dem
Münsterplatz. Da er sich einer Durchsuchung weiter verweigerte, wurde
er mit zur Dienststelle genommen, wogegen er sich massiv wehrte und
erst auf dem Boden liegend so weit ruhig gestellt werden konnte, dass
er mit zur Wache genommen werden konnte. Bei der anschließenden
Durchsuchung wurden keine Betäubungsmittel gefunden, da der Mann
jedoch deutlich über zwei Promille Alkohol im Blut hatte, immer noch
aggressiv war und nicht mehr auf die Straße entlassen werden konnte,
wurde er auf Anordnung der Bereitschaftsrichterin bis zum Abend in
Ausnüchterungsgewahrsam genommen.

Schwäbisch Gmünd: Einbruch in Gaststätte

In der Zeit zwischen 0.30 und 11 Uhr am Donnerstag drangen
Einbrecher in eine Gaststätte in der Kappelgasse ein. Im Gebäude
hebelten die Täter zwei Spielautomaten auf und entwendeten das darin
befindliche Bargeld. Der entstandene Sachschaden wird auf rund 1500
Euro geschätzt; über die Höhe des Diebesgutes liegen derzeit noch
keine Angaben vor. Hinweise auf die Täter bitte an das Polizeirevier
Schwäbisch Gmünd, Telefon 07171/3580.

Spraitbach: 25-jähriger Motorradfahrer verletzt

Nicht an den Straßenzustand angepasste Geschwindigkeit war wohl
die Ursache eines Verkehrsunfalls, der sich am Donnerstagmittag
ereignete. Gegen 13.40 Uhr befuhr ein 25-jährigr mit seiner Yamaha
die Bundesstraße 298. Auf Höhe Leinhäusle stürzte er auf Rollsplitt
auf die Straße. Er wurde zur Behandlung ins Krankenhaus gebracht; an
seinem Fahrzeug entstand Sachschaden von rund 1000 Euro.




Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Aalen
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 07361 580-107
E-Mail: aalen.pp.stab.oe(at)polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1259182

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeipr

Ansprechpartner: POL-AA
Stadt: Schwäbisch Gmünd

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Landau - Unter Medikamenteneinfluss mit dem Auto unterwegs
Lingen - Eigentümer von Einkaufswagen gesucht
Folgeunfall nach einem Wildunfall auf der B104 - zwei Personen leichtverletzt
Neudorf-Süd: Tatverdächtiger Schnapsdieb erwischt
Pressemitteilung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg

Alle SOS News von Polizeipr

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de