. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Brandschutzerziehung - Na klar, da mache ich mit!

29.06.2015 - 14:43 | 1271463



(ots) - Honorarfreies Foto!

Der Abschluss einer erlebnisreichen Brandschutzerziehung in den
Kindertageseinrichtungen in den Ämtern Büchen und Lauenburgische Seen
war ein Erlebnistag mit der Feuerwehr am 24. Juni in den Gemeinden
Müssen und Ziethen gewesen. Am Vormittag strömten die angehenden
Erstklässler der eingeladene KITA zum Feuerwehr-gerätehaus. Pro
Veranstaltungsort waren ca. 140 Kinder mit ihren Betreuern/-innen
erschienen. Dieser Vormittag wird den Kindern noch lange in
Erinnerung bleiben. War es doch der Wechsel von der KITA in die
Schule der erste Schritt in Richtung Erwachsen werden und
Selbstständigkeit erfahren. Im zurück liegenden Zeitraum hatten die
eingeladenen Einrichtungen gemeinsam mit der Feuerwehr eine
spielerische Schulung der täglichen Gefahren aus dem Bereich Feuer,
Rauch, Notfälle und das richtige Verhalten in den unterschiedlichen
Situationen erlernt. Damit dieser Vormittag unvergessen bleibt
stellte die Feuerwehr ein buntes Programm nach dem Motto SPIEL -
SPASS - Spannung zusammen. Eine Hüpfburg, Wasserspiele, ein
Löschfahrzeug zum Anfassen sowie ein Polizei- und Rettungswagen war
zu bestaunen. Nebenbei kam es sogar auf Augenhöhe mit den Kindern zu
"Fachgesprächen". Ein Mini-Dorf zum praktischen Nachspielen von
Notsituationen konnte bei der Feuerwehr Müssen ausprobiert werden.
Dieses Dorf wurde freundlicherweise von den Brandschutzerziehern des
Kreises Ostholstein für den Erlebnistag zur Verfügung gestellt. Die
größte Aufmerksamkeit bekam aber der Kasper von der Feuerwehr
Fassendorf und der Feuerwehr Kiel. Die Kinder versanken sofort in die
Welt des Puppenspiels und halfen lautstark mit, die eine oder andere
brenzlige Situation zu entschärfen. Zum Ende der Veranstaltung
erhielten die Kinder eine rote Brotdose mit einem Feuerwehrauto
bedruckt. Diese Brotdose gefüllt mit einem Pausenbrot soll die Kinder


jeden Tag an ihr gelerntes Wissen und Verhalten in
Gefahrensituationen erinnern. Der Veranstaltungstag galt als
gelungen. Strahlende Kinderaugen und ein fröhliches Miteinander
belegen dies, stellte der Kreisfachwart Brandschutzerziehung und
Brandschutzaufklärung Karl-Heinz Kreidel fest. Das Angebot der
Brandschutzerziehung wird leider in einigen Ämtern zu wenig genutzt
bemerkt die Stellvertreterin Anja Obermüller. Aufmerksame Besucher
dieser Veranstaltung waren Vertreter des Amtes, der Kreissparkasse,
der Amtswehren und der Kreisbrandmeister Michael Raddatz. Aus Kiel,
vom Landesfeuerwehrverband, konnte die Fachleiterin der
Brandschutzerziehung Ilona Dudek begrüßt werden. Gemeinsam kam man
zu der Auffassung, es wäre schön wenn diese Art der
Abschlussveranstaltung jährlich in einem Amt oder in einer Stadt
erfolgen würde. Die teil-nehmenden KITA erhalten einen
unvergesslichen Abschluss ihrer Schulung und der Reitz für mehr
Teilnahme der KITA im Kreis wird geweckt. Es sollte nicht unerwähnt
bleiben, dass Veranstaltungen Kosten verursachen. Der
Kreisfeuer-wehrverband bedankt sich beim Partner des Erlebnistages,
der Kreissparkasse Herzogtum Lauenburg für die finanzielle
Unterstützung. Der Dank geht auch an die veranstalteten Ämter und
Wehren sowie an die privaten Unternehmen für ihre Unterstützung in
materieller oder finanzieller Art. Nur gemeinsam können wir die
Zukunft der Kinder sicherer gestalten.




Rückfragen bitte an:

Kreisfeuerwehrverband Hzgt. Lauenburg
Kreisgeschäftsführerin
Gabriele Heitmann
Telefon: 04156-215
E-Mail: kfv-herzogtum-lauenburg(at)t-online.de
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1271463

Kontakt-Informationen:
Firma: Kreisfeuerwehrverband Hzgt. Lauenburg

Ansprechpartner: FW-RZ
Stadt: Ratzeburg



Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Wer macht denn sowas? - Blinde Frau in Friedberg in die Irre geführt und bestohlen
Speyer - Verstoß gegen Pflichtversicherungsgesetz (72-1507)
75-Jähriger überschlägt sich mit seinem Auto
W/SG- Einbruchsmeldung
Speyer - Einbruch in Café Novelle (25-1507)

Alle SOS News von Kreisfeuerwehrverband Hzgt. Lauenburg

Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge A52 in Höhe Tiefenbroich
Großfeuer in Kollmar Löscht - Restaurant&Café Zum Elbblick Bielenberg
zum Großteil Opfer der Flammen - Dachgeschoss stand im Vollbrand.

Neuer Ausbildungsberuf bei Fraport: Werkfeuerwehrmann bzw. -frau
Feuerwehr Rickling erhält neues Fahrzeug
Bombenfund im Kieswerk in Rheinau Diersheim




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de