. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Ereignissreicher Abend für die Feuerwehr Mülheim

23.07.2015 - 22:34 | 1283489



(ots) -
Um 18.38 Uhr wurde die Leitstelle der Berufsfeuerwehr Mülheim an
der Ruhr, über eine brennende Gasflasche an der Mühlenstrasse
informiert.

Beim Eintreffen der Einsatzkräfte der Feuerwache 2 bestätigte sich
die Meldung. Aus ungeklärter Ursache entzündete sich der
Anschlussschlauch zwischen Propangasflasche und Gasgrill.Die
Gasflasche wurde mit einem Strahlrohr gekühlt, zeitgleich wurde das
Ventil geschlossen und die Flamme erlosch.

Die Feuerwehr war mit einem Löschzug vor Ort. Die Einsatzdauer
betrug 30 Minuten.

Auf der Anfahrt zur brennenden Gasflasche, beobachtete die
Besatzung eines Einsatzfahrzeuges der Feuerwehr, einen Verkehrsunfall
zwischen einen PKW und einem Lieferwagen. Da eine Unfallbeteiligte
schwerer verletzt war, wurde ein Beamter an der Unfallstelle
Bergstraße, Ecke Xantener Strasse, zur Erstversorgung abgesetzt. Die
nachalarmierten Kräfte übernahmen die Rettungsdienstliche Versorgung
und das Absichern der Unfallstelle. Die verletzte Person wurde einem
Mülheimer Krankenhaus zugeführt.

Im Einsatz waren ein Rettungswagen, ein Notarzteinsatzfahrzeug und
ein Löschfahrzeug.

Um 19.21 Uhr beobachtete ein dienstfreier Beamter der
Berufsfeuerwehr, ein Kind auf dem Fahrradweg zwischen Stadthalle und
Schloßbrücke. In einer Kurve verlor der Junge vermutlich das
Gleichgewicht und stürzte in die Ruhr. Der Beamte alarmierte umgehend
weitere Kräfte und leitete die Rettung des Kindes ein. Auf dem Wasser
befindliche Tretbootfahrer erkannten ebenfalls die Situation und
retteten den Jungen aus dem Wasser. Beim Eintreffen der
Einsatzkräfte, war der 10-jährige Junge bereits am sicheren Ufer.
Nach kurzer rettungsdienstlicher Versorgung, wurde das unverletzte
Kind durch die Polizei nach Hause gebracht.

Die Feuerwehr bedankt sich, bei der Tretbootbesatzung, für das


schnelle und umsichtige Eingreifen.

(SDa/FLa)




Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Mülheim an der Ruhr
Telefon: 0208-455 92
E-Mail: feuerwehr-leitstelle(at)muelheim-ruhr.de
http://www.feuerwehr-muelheim.de
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1283489

Kontakt-Informationen:
Firma: Feuerwehr M

Ansprechpartner: FW-MH
Stadt: Mülheim an der Ruhr

Keywords (optional):
unfall, brand,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Landau - Unter Medikamenteneinfluss mit dem Auto unterwegs
Lingen - Eigentümer von Einkaufswagen gesucht
Folgeunfall nach einem Wildunfall auf der B104 - zwei Personen leichtverletzt
Neudorf-Süd: Tatverdächtiger Schnapsdieb erwischt
Pressemitteilung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg

Alle SOS News von Feuerwehr M

Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge A52 in Höhe Tiefenbroich
Großfeuer in Kollmar Löscht - Restaurant&Café Zum Elbblick Bielenberg
zum Großteil Opfer der Flammen - Dachgeschoss stand im Vollbrand.

Neuer Ausbildungsberuf bei Fraport: Werkfeuerwehrmann bzw. -frau
Feuerwehr Rickling erhält neues Fahrzeug
Bombenfund im Kieswerk in Rheinau Diersheim




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de