. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Nr.: 0453--Junge von Auto erfasst--

29.07.2015 - 10:38 | 1286423



(ots) -

-

Ort: Bremen-Gröpelingen, Gröpelinger Heerstraße
Zeit: 28.07.15, 13 Uhr

Dienstagmittag wurde in Gröpelingen ein neun Jahre alter Junge auf
seinem Fahrrad von einem Auto erfasst und verletzt. Er musste mit
einem Beinbruch in eine Kinderklinik eingeliefert werden.

Der Junge befand sich mit seiner Familie am Fahrbahnrand, um die
Gröpelinger Heerstraße zu überqueren. Ohne auf den Verkehr zu achten,
fuhr der Neunjährige plötzlich auf die Fahrbahn, direkt vor das Auto
eines 49 Jahre alten Fahrers. Der Mann leitete sofort eine
Vollbremsung ein und konnte dadurch einen Frontalzusammenstoß
verhindern. Das Kind prallte trotzdem noch seitlich gegen die
Beifahrertür und schleuderte zu Boden. Der ansprechbare Junge erlitt
einen Beinbruch. Nach einer Erstbehandlung von Rettungskräften wurde
der Junge zur stationären Behandlung in eine Klinik transportiert.

Vor diesem Hintergrund rät die Polizei allen Verkehrsteilnehmern,
vor allem an Straßen mit angrenzenden Spielplätzen, äußerst
aufmerksam und vorsichtig zu sein. Kinder reagieren häufig spontan
und können sich damit in gefährliche Situationen bringen. Eltern
sollten ihre Kinder schon von klein auf an über die Gefahren im
Straßenverkehr aufklären und regelmäßig mit ihnen richtiges Verhalten
üben. Tipps hierzu geben Sicherheitsbeauftragte im Präventionszentrum
der Bremer Polizei, Am Wall 195 oder am Telefon unter der Rufnummer
362-19003.




Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Bremen
Franka Haedke
Telefon: 0421/362-12114/-115
Fax: 0421/362-3749
pressestelle(at)polizei.bremen.de
http://www.polizei.bremen.de
http://www.polizei-beratung.de


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1286423

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizei Bremen

Ansprechpartner: POL-HB
Stadt: Bremen

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Landau - Unter Medikamenteneinfluss mit dem Auto unterwegs
Lingen - Eigentümer von Einkaufswagen gesucht
Folgeunfall nach einem Wildunfall auf der B104 - zwei Personen leichtverletzt
Neudorf-Süd: Tatverdächtiger Schnapsdieb erwischt
Pressemitteilung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg

Alle SOS News von Polizei Bremen

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de