. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Nr.: 0507--Felgendiebe gefasst--

24.08.2015 - 13:22 | 1299425



(ots) -

-

Ort: Bremen-Osterholz, Langwedeler Straße
Zeit: 24.08.15, 1.50 Uhr

In der Nacht zu Montag stellte eine schnell eintreffende
Polizeistreife zwei Felgendiebe noch in Tatortnähe. Die Langfinger
hatten die Beute bereits zum Abtransport bereitgestellt.

Ein Anwohner alarmierte die Polizei, nachdem er zwei verdächtige
Personen auf einem Privatgrundstück beobachtet hatte. Nur kurze Zeit
später stellten Polizeikräfte noch in unmittelbarer Nähe zwei 29 und
32 Jahre alte Tatverdächtige. Das Duo war über eine Einfahrt auf das
Grundstück gelangt. Anschließend bockten sie einen dort abgestellten
Mercedes mit Pflastersteinen auf, montierten die hochwertigen Felgen
ab und stellten diese zur Verladung bereit. Ein Auto zum Abtransport
hatten die Täter zuvor an der Straße geparkt. Hier fanden Beamte
weitere Beweismittel. Die bereits hinlänglich mit Eigentumsdelikten
in Erscheinung getretenen Männer wurden vorläufig festgenommen. Gegen
sie wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Besonders schweren
Diebstahls eingeleitet.

Die Polizei rät: Machen Sie es einem Dieb so schwer wie möglich!
Sichern Sie ihr Fahrzeug und Reifen durch Felgenschlösser, den Einbau
einer Alarmanlage und/oder durch die Markierung hochwertiger
Gegenstände mit künstlicher DNA (kDNA). Achten Sie bewusst auf
verdächtige Situationen, größere Lieferfahrzeuge, die für den
Abtransport von Teilen geeignet sind und fremde und verdächtige
Personen in ihrer Nachbarschaft. Alarmieren Sie, wie in dem aktuellen
Fall beispielhaft erfolgt, über Notruf 110 sofort die Polizei.




Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Bremen
Franka Haedke
Telefon: 0421/362-12114/-115
Fax: 0421/362-3749
pressestelle(at)polizei.bremen.de
http://www.polizei.bremen.de


http://www.polizei-beratung.de
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1299425

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizei Bremen

Ansprechpartner: POL-HB
Stadt: Bremen

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Landau - Unter Medikamenteneinfluss mit dem Auto unterwegs
Lingen - Eigentümer von Einkaufswagen gesucht
Folgeunfall nach einem Wildunfall auf der B104 - zwei Personen leichtverletzt
Neudorf-Süd: Tatverdächtiger Schnapsdieb erwischt
Pressemitteilung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg

Alle SOS News von Polizei Bremen

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de