. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

PRESSEMITTEILUNG vom 24.08.2015, Stand: 14.00 Uhr,



Neckar-Odenwald-Kreis, Hohenlohekreis und Main-Tauber-Kreis

24.08.2015 - 14:26 | 1299542



(ots) -
Obrigheim: Verkehrsunfallflucht

Ein unbebannter Fahrzeuglenker verursachte in der Nacht von
Samstag auf Sonntag Sachschaden in Höhe von etwa 1.500 Euro. Beim
Unfall war ein vermutlich grüner Audi gegen einen in der Ortsstraße,
in Obrigheim, geparkten Opel Corsa gefahren. Hierbei wurde die rechte
Seite des Opels beschädigt. Der Unfallverursacher entfernte sich
unerlaubt, zurück an der Unfallstelle blieb aber der rechte
Außenspiegel seines Fahrzeugs. Die Polizei in Mosbach bittet unter
der Telefonnummer 06261-8090 um Zeugenhinweise zur Aufklärung der
Tat, insbesondere zu einem grünen Audi, an welchem der rechte
Außenspiegel fehlt.

Walldürn: Gefährlicher Überholvorgang mit Unfall

Ein 18-Jähriger hat am Sonntag, gegen 16.00 Uhr, bei einem
gefährlichen Überholvorgang einen Unfall mit dem Gegenverkehr
vermutlich verursacht. Der junge Fahrer war mit seinem grauen VW-Bus
auf gerader Strecke auf der Bundesstraße 47 von Schneeberg in
Fahrtrichtung Rippberg unterwegs. Hier überholte er zwei Motorräder
und stieß dann mit dem entgegenkommenden weißen Wohnmobil eines
67-Jährigen zusammen. An beiden Fahrzeugen wurde der linke
Außenspiegel abgerissen. Das Polizeirevier Buchen bittet um
Zeugenhinweise, insbesondere die beiden Motorradfahrer die überholt
und möglicherweise beim Überholmanöver gefährdet wurden, werden
gebeten, sich unter der Telefonnummer 06281-9040 zu melden.

Mosbach-Bergfeld: Mehrere Einbrüche

Am Wochenende brachen bisland unbekannte Täter in Mosbach-Bergfeld
in mehrere Objekte ein und richteten dabei hohen Sachschaden an.
Betroffen waren ein Kindergarten, ein Gemeindehaus im Allfelder Weg
und ein Sportheim in der Sulzbacher Straße. Die Täter brachen jeweils
mehrere Türen und Fenster auf und durchsuchten die Räumlichkeiten


nach Diebesgut. Hierbei entstand Sachschaden in Höhe von mehreren
tausend Euro. Entwendet wurde in einem Fall gar nichts und ansonsten
Gegenstände und Bargeld im Wert von nur wenigen hundert Euro. Es ist
noch nicht bekannt, ob ein Tatzusammenhang besteht. Die Polizei in
Mosbach nimmt Zeugenhinweise zur Tataufklärung unter der
Telefonnummer 06261-8090 entgegen.

Forchtenberg-Ernsbach: Sachbeschädigungen auf Sportplatz

Unbekannte haben Samstagnacht auf dem Sportplatz in
Forchtenberg-Ernsbach Sachbeschädigungen begangen. Hierbei wurden
zwei Fußballtore, eine Werbetafel und ein Bewässerungsschlauch
beschädigt. Es entstand Schaden in Höhe von zirka 300 Euro. Hinweise
zum Tatgeschehen nimmt der Polizeiposten Niedernhall unter der
Telefonnummer 07940-8294 entgegen.

Tauberbischofsheim: Große Palme vom Stadtstrand gestohlen

Eine zwei Meter große und samt Pflanzkübel zirka 60 Kilogramm
schwere Palme wurde in der Nacht auf Sonntag vom Außenbereich des
Stadtstrandes in Tauberbischofsheim gestohlen. Hinweise auf die Täter
hat die Polizei bisher nicht. Das Diebesgut hat einen Wert von etwa
900 Euro. Für den Transport der Pflanze dürfte ein Fahrzeug mit
Anhänger benutzt worden sein. Aufgrund von Sperrigkeit und Gewicht
des Diebesgutes könnten auch mehrere Täter an der Tat beteiligt
gewesen sein. Das Polizeirevier in Tauberbischofsheim bittet um
Hinweise zum Verbleib der Palme unter der Telefonnummer 09341-810.
(Ein Foto des Diebesgutes ist beigefügt).

Kühlsheim-Hundheim: Bauschutt illegal abgelagert

Unbekannte haben an einem Waldrand im Gewann Neugereut bei
Kühlsheim-Hundheim eine größere Menge von Bauschutt hinterlassen. Der
Schutt wurde bereits am Montag, dem 17.08.2015, dort vorgefunden. Es
handelt sich um Steine einer Mauer, die einseitig verputzt und lila
gestrichen war. Aufgrund des großen Gewichts müsste das Abbruchwerk
mit einem Bagger bewegt worden sein. Es ist bisher nicht bekannt, wer
den Abfall dort entsorgt hat. Hinweise nimmt der Polizeiposten
Kühlsheim unter der Telefonnummer 09345-241 entgegen. (Ein Bild des
Bauschutts ist beigefügt).

Mosbach: Einbruch mit Diebstahl von Fahrrädern

Unbekannte Täter waren zwischen Donnerstag und Freitag in eine
Firma in der alten Neckarelzer Straße in Mosbach eingebrochen. Neben
Bargeld und Waren im niederen vierstelligen Bereich waren auch vier
hochwertige Fahrräder gestohlen worden. Eines davon konnte
Freitagnacht am Bahnhof in Neckarelz abgeschlossen, ohne Besitzer,
aufgefunden werden. Es handelt sich um ein Mountainbike mit
auffallend breiten Reifen, der Marke Bulls Monster, mit
schwarz-neongelber Farbe (siehe beiliegendes Foto). Die Polizei in
Mosbach bittet um Zeugenhinweise zur Aufklärung der Tat. Personen,
die das aufgefundene Fahrrad am Freitag gesehen haben, werden
ebenfalls gebeten sich unter der Telefonnummer 06261-8090 zu melden.




Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Heilbronn
Telefon: 07131 104-1010
E-Mail: heilbronn.pp(at)polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1299542

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeipr

Ansprechpartner: POL-HN
Stadt: Heilbronn

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Landau - Unter Medikamenteneinfluss mit dem Auto unterwegs
Lingen - Eigentümer von Einkaufswagen gesucht
Folgeunfall nach einem Wildunfall auf der B104 - zwei Personen leichtverletzt
Neudorf-Süd: Tatverdächtiger Schnapsdieb erwischt
Pressemitteilung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg

Alle SOS News von Polizeipr

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de