. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Fingierter Notruf löst umfangreichen Rettungseinsatz aus

Jugendlicher als Verursacher ermittelt

26.08.2015 - 08:34 | 1300546



(ots) - Am vergangenen Dienstagabend, gegen 19:45 Uhr,
wählte eine jüngere Person die Notrufnummer 112 und wurde mit der DRK
Rettungsleitstelle in Montabaur verbunden. Dort teilte er dem
aufnehmenden Rettungsassistenten mit, dass er sich in einer Notlage
befände und das Wasser immer näher käme. Anschließend legte er auf
und war in der Folge auch über die angezeigte Handynummer nicht mehr
erreichbar. Da die Verantwortlichen von einer ernstzunehmenden
Notlage des Anrufers ausgingen, wurden umfangreiche Suchmaßnahmen
durch die Polizei Lahnstein, das DRK und die Wasserschutzpolizei
Koblenz eingeleitet. Auch der Polizeihubschrauber wurde alarmiert.
Kurz vor dessen Einsatz konnte der Jugendliche im Stadtgebiet
Braubach angetroffen werden. Dem 15 Jährigen ging es gut und er gab
an, sich aus Langweile einen Spaß erlaubt zu haben. Er wurde im
Anschluss seiner Mutter übergeben, die über das Verhalten ihres
Sprösslings nicht erbaut war. Gegen den Jugendlichen wurde ein
Strafverfahren wegen Notrufmissbrauchs eingeleitet. Zudem könnte ihn
der Spaß teuer zu stehen kommen, da er möglicherweise die Kosten des
Polizeieinsatzes zu tragen hat.




Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Koblenz

Telefon: 0261-103-0
http://s.rlp.de/POLPDKO


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1300546

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeidirektion Koblenz

Ansprechpartner: POL-PDKO
Stadt: Koblenz

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Landau - Unter Medikamenteneinfluss mit dem Auto unterwegs
Lingen - Eigentümer von Einkaufswagen gesucht
Folgeunfall nach einem Wildunfall auf der B104 - zwei Personen leichtverletzt
Neudorf-Süd: Tatverdächtiger Schnapsdieb erwischt
Pressemitteilung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg

Alle SOS News von Polizeidirektion Koblenz

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de