. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Neue Einsatzkräfte für Dinslakener und Schermbecker Löschzüge

02.09.2015 - 13:46 | 1304943



(ots) -
Seit dem Frühjahr 2014 nahmen 13 Dinslakener und 3 Schermbecker
Feuerwehrleute an verschiedenen Ausbildungseinheiten teil und haben
am letzten Wochenende (29. und 30.08.15) ihre Abschlussprüfung
ab-solviert.

Über 170 Übungs- und Ausbildungsstunden wurden ehrenamtlich
durchgeführt. Vom Grundwissen wie z. B. dem Umgang mit
Feuerwehrschläuchen und Leitern, bis hin zur umfangreichen
technischen Hilfeleistung mit Vornahme von schwerem hydraulischem
Gerät wurde den Auszubildenden Feuerwehrwissen vermittelt.

Erstmals nahmen auch drei Schermbecker Wehrleute an der
Dinslakener Ausbildung teil. Diese fand überwiegend an Wochenenden
statt. Der größte Teil der 16 Teilnehmer hat zwischen den einzelnen
Modulen schon die Zusatzausbildung zum Atemschutzgeräteträger
absolviert. Damit können nun die Löschzugführer auf voll ausgebildete
Kräfte zurückgreifen.

Am Wochenende traf man sich zum gemeinsamen Frühstück auf der
Feuer- und Rettungswache Dinslaken. Mit der Wiederholung von Basics
startete die Ausbildungseinheit. Nach dem Mittag wurde es ernst.
Schriftliche Prüfung war angesagt. Nach einer kurzen Pause ging es in
die praktische Prüfung, wobei auch durch die Prüfungskommission,
bestehend aus dem stellv. Leiter der Feuerwehr Dinslaken Ulrich
Borgmann, dem Löschzugführer Mark Rittmann und dem stellv.
Löschzugführer Heiko Reiter, Fragen zur Einsatztaktik und Gerätekunde
gestellt wurden, welche die Einsatzkräfte beantworten mussten.

Die Dinslakener und Schermbecker Wehrleute schlossen alle
erfolgreich die Prüfungen ab. Im Anschluss rückten die 16
Feuerwehrleute mit dem Ausbilder- und Prüfungsteam zum gemeinsamen
Übernachten nach Schermbeck aus. Mit einem Volleyballturnier und
Grillabend wurde der anstrengende Prüfungstag abgerundet. Der
Schermbecker Wehrführer Gregor Sebastian ließ es sich nicht nehmen,


den Abend zu organisieren und nahm mit dem Dinslakener Ausbilderteam
auch am Volleyballturnier teil. Die Übernachtung im Gerätehaus Gahlen
mit abschließendem Frühstück rundete das Wochenende ab.

Ann-Katrin Kares, Oktay Kirli, Justin Wilms, Christian Fath und
Sven Weiser stehen nun dem Löschzug Stadtmitte zur Verfügung.
Johannes Dworatzyk, Steffen Neuhaus, Dennis Kwozalla, Patrick Müller
und Daniel Mohner nehmen bei dem Löschzug Eppinghoven ihren Dienst
auf. Für Jürgen Kowanda, Felix Peters geht der Weg zum Löschzug
Hiesfeld und Stefan Linke verstärkt den Löschzug Oberlohberg.

Denise Großblotekamp, Stefanie Palm und Ellen Großblotekamp stehen
ihre Frau im Löschzug Gahlen, der Freiwilligen Feuerwehr Schermbeck.




Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Dinslaken
Ulrich Borgmann
Telefon: 02064 / 6060-110
E-Mail: ulrich.borgmann(at)dinslaken.de
http://www.feuerwehr-dinslaken.de
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1304943

Kontakt-Informationen:
Firma: Feuerwehr Dinslaken

Ansprechpartner: FW Dinslaken
Stadt: Dinslaken



Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

schwerer Verkehrsunfall
(CW)Calw - Brand eines Wohnhauses
Tödlicher Verkehrsunfall auf der Autobahn 1 - Richtungsfahrbahn Dortmund voll gesperrt - Erstmeldung
Zwei verschiedene Sachverhalte - ein Fahrgastschiff: Binnenschiffsunfall mit höherem Sachschaden auf dem Malchower See und eine 76-Jährige wird wenig später beim Sturz ins Wasser leicht verletzt
Verkehrsunfall mit drei verletzten Personen bei Göslow (LK VG)

Alle SOS News von Feuerwehr Dinslaken

Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge A52 in Höhe Tiefenbroich
Großfeuer in Kollmar Löscht - Restaurant&Café Zum Elbblick Bielenberg
zum Großteil Opfer der Flammen - Dachgeschoss stand im Vollbrand.

Neuer Ausbildungsberuf bei Fraport: Werkfeuerwehrmann bzw. -frau
Feuerwehr Rickling erhält neues Fahrzeug
Bombenfund im Kieswerk in Rheinau Diersheim




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de