. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Einbruch in Lüner Kneipe: Polizei stellt betrunkenen Tatverdächtigen unter'm Tresen

11.09.2015 - 13:47 | 1310243



(ots) -
Lfd. Nr.: 1300

Ein mutmaßlicher Kneipen-Einbrecher ist heute Nacht (11.09.) in
Lünen von Polizisten an einem ganz besonderen Ort festgenommen:
unter'm Tresen. Der Tatverdächtige war stark alkoholisiert - es
klickten die Handschellen.

Anwohner hatten kurz nach 0 Uhr eine blinkende Alarmanlage an
einer Kneipe auf der Jägerstraße entdeckt und die "110" gewählt. Die
alarmierten Polizisten stellten noch in der Kneipe einen 30-jährigen
Tatverdächtigen aus Dortmund. Außerdem entdeckten sie ein
aufgebrochenes Kneipen-Fenster. Dem Kneipier fehlte bereits Bargeld
aus einer Kasse. Außerdem zwei Schlüssel und Schnaps aus dem
Thekenbereich.

Bei der Durchsuchung des Dortmunders entdeckten die Beamten einen
der fehlenden Schlüssel. Außerdem waren Schnapsflaschen bereits an
einer Fensterbank für den Abtransport bereitgestellt. Das Bargeld
konnte vorerst nicht aufgefunden werden.

Den 30-Jährigen nahmen die Polizisten vorläufig fest - die Kripo
hat bereits ihre Arbeit aufgenommen. Aufgrund fehlender Haftgründe
musste der Dortmunder entlassen werden. Die Ermittlungen dauern
weiter an.




Rückfragen bitte an:

Polizei Dortmund
Amanda Kolbe
Telefon: 0231-132 1025
Fax: 0231 132 9733
E-Mail: pressestelle.dortmund(at)polizei.nrw.de
http://www.polizei.nrw.de/dortmund/


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1310243

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizei Dortmund

Ansprechpartner: POL-DO
Stadt: Dortmund

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Zwei Fußgängerinnen angefahren (Langenfeld) - 1911063 -
UPDATE 22:00 Uhr: Sirenenauslösung im Neusser Stadtgebiet | Fehlalarm durch technische Störung
Rems-Murr-Kreis: Nachmeldung zum Unfall in Schorndorf
1RTW - LZ1 - 1 Verletzte Person nach VU 7 / fraglich auslaufende Betriebsstoffe
Auffahrunfall mit Folgen

Alle SOS News von Polizei Dortmund

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de