. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Sirenenalarm am Freitagabend

Insgesamt drei Einsätze am Wochenende

13.09.2015 - 17:57 | 1310933



(ots) - Alarm für die Freiwillige Feuerwehr Wetter
am späten Freitagabend. In der Straße Am Kronen war der
Feuerwehrleitstelle Feuerschein über einem Bauernhof gemeldet worden.
Da ein solches Objekt ein großes Brandpotential beinhaltet, löste die
Leitstelle Sirenenalarm für die Löscheinheiten Grundschöttel,
Volmarstein, Wengern und Esborn aus. Die vor Ort durchgeführte
Erkundung ergab, dass es sich zum Glück nur um ein Gartenfeuer in
einer Feuerschale gehandelt hatte. Die Einsatzkräfte brauchten hier
nicht weiter tätig werden. Da in einer benachbarten Straße auch noch
starker Brandgeruch wahrnehmbar war, wurde auch dieser Bereich zur
Sicherheit kontrolliert. Jedoch konnte auch dort nichts weiter
festgestellt werden. Nach einer Stunde waren alle fünfundvierzig
eingesetzten Feuerwehrkräfte wieder eingerückt.

Weiter ging es am Samstag um 20:46 Uhr. Dort musste die
Löschgruppe Esborn den Kollegen des Rettungsdienstes zur Hilfe eilen.
In der Straße Am Böllberg sollte ein Krankentransportwagen einen
Patienten ins Krankenhaus fahren. Beim Wenden des KTW fuhr sich
dieser jedoch in einer aufgeweichten Wiese fest. Mit ihrem
Gerätewagen zogen die Einsatzkräfte den Krankenwagen wieder auf
befestigtes Gelände und der Krankentransport konnte weiter
durchgeführt werden.

In der Nacht zum Sonntag wurden Kräfte des Löschzuges Alt-Wetter
vom Rettungsdienst in die Straße Am Bollwerk nachgefordert. Wegen
eines medizinischen Notfalls musste eine Patientin dringend in ein
Krankenhaus befördert werden. Da die Patientin durch das
Rettungsdienstpersonal alleine nicht aus der Wohnung getragen werden
konnte, unterstützten hier die ehrenamtlichen Einsatzkräfte der
Feuerwehr.




Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Wetter (Ruhr)
Thomas Schuckert
Telefon: 02335 - 840 730


E-Mail: thomas.schuckert(at)feuerwehrwetter.de
www.feuerwehrwetter.de
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1310933

Kontakt-Informationen:
Firma: Feuerwehr Wetter (Ruhr)

Ansprechpartner: FW-EN
Stadt: Wetter (Ruhr)



Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Schüsse bei Hochzeitsfeiern in Bochum und Herne: Polizei stellt Patronen und Pistolen sicher
Landkreis Oldenburg: Trunkenheit im Verkehr +++ Körperverletzung
Bad Iburg - Schwerer Unfall in Sentrup
Nach Raubdelikt in Herne: Zwei Männer mit weißem Fahrrad gesucht
Hochzeitskorso auf der Autobahn 1 - Führerschein sichergestellt

Alle SOS News von Feuerwehr Wetter (Ruhr)

Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge A52 in Höhe Tiefenbroich
Großfeuer in Kollmar Löscht - Restaurant&Café Zum Elbblick Bielenberg
zum Großteil Opfer der Flammen - Dachgeschoss stand im Vollbrand.

Neuer Ausbildungsberuf bei Fraport: Werkfeuerwehrmann bzw. -frau
Feuerwehr Rickling erhält neues Fahrzeug
Bombenfund im Kieswerk in Rheinau Diersheim




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de