. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Kellerbrand in Mehrfamilienhaus, 36 Jahre alte Frau mit Verdacht auf Rauchvergiftung ins Krankenhaus gebracht

15.09.2015 - 11:17 | 1312000



(ots) -
In einem Mehrfamilienhaus an der Essener Albert-Schweitzer-Straße
hat gestern Abend aus noch ungeklärten Gründen im Keller abgestelltes
Mobiliar gebrannt. Brandrauch zog aus einem Kellerfenster an der
Fassade hoch. Der Treppenraum war nur leicht verraucht, weil die Tür
zum Keller geschlossen war. Deshalb hatte sich ein Teil der Bewohner
vor Eintreffen der ersten Einsatzkräfte ins Freie gerettet, weitere
Personen wurden hinausgeführt. Eine 36 Jahre alte Mutter mit ihren
zwei Kindern aus dem dritten Obergeschoss brachten die Retter
ebenfalls durch den Treppenraum in Sicherheit, nachdem sie mit
Fluchthauben geschützt waren. Die Frau hatte offensichtlich schon
zuvor Brandrauch eingeatmet. Deshalb erfolgte eine notärztliche
Kontrolle und Versorgung, anschließend wurde sie in ein Krankenhaus
gebracht. Ihre beiden ebenfalls untersuchten, aber unverletzten,
Kinder fuhren mit. Nachdem der Brand gelöscht und das Gebäude
belüftet war, konnten alle Mieter wieder in ihre Wohnungen zurück.
Die Feuerwehr war mit einem Löschzug, Atemschutzlogistik und
Rettungsdienst vor Ort, die Freiwillige Feuerwehr Horst-Eiberg
unterstützte. Die Brandursache steht noch nicht fest, die
Kriminalpolizei ermittelt. (MF)




Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Essen
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Mike Filzen
Telefon: 0201 12-37014
Fax: 0201 12-37921
E-Mail: mike.filzen(at)feuerwehr.essen.de


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1312000

Kontakt-Informationen:
Firma: Feuerwehr Essen

Ansprechpartner: FW-E
Stadt: Essen-Freisenbruch, Albert-Schweitzer-Straße, 14.09.2015, 19.55 Uhr

Keywords (optional):
brand, brand,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Unfall mit Bus - Vier Verletzte
Soest - Radfahrer stürzt und verletzt sich dabei schwer
Unbekannter stiehlt Smartphone aus Rucksack
Bergisch Gladbach - Seniorin mit Pedelec schwer verunglückt
Lederjacken-Betrüger legt Senior rein / Einbrecher aktiv

Alle SOS News von Feuerwehr Essen

Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge A52 in Höhe Tiefenbroich
Großfeuer in Kollmar Löscht - Restaurant&Café Zum Elbblick Bielenberg
zum Großteil Opfer der Flammen - Dachgeschoss stand im Vollbrand.

Neuer Ausbildungsberuf bei Fraport: Werkfeuerwehrmann bzw. -frau
Feuerwehr Rickling erhält neues Fahrzeug
Bombenfund im Kieswerk in Rheinau Diersheim




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de