. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Drei kleine Einsätze am Wochenende

20.09.2015 - 14:38 | 1314930



(ots) - Am Wochenende musste die Freiwillige
Feuerwehr Wetter zu drei Einsätzen ausrücken. Freitagabend wurde der
Löschzug Alt-Wetter zu den Tennisplätzen am Obergraben alarmiert.
Hier war ein großer Ast auf einen der Plätze gestürzt. Dabei wurde
auch ein Zaun etwas beschädigt. Der Ast wurde mittels Motorsäge
zerkleinert und beiseite geräumt. Nach gut einer Stunde war der
Einsatz für die neun Einsatzkräfte beendet.

In der Nacht zum Samstag lösten dann um 02:12 Uhr die Rauchmelder
im Hans-Vietor-Haus aus. Der Löschzug 2 (Grundschöttel und
Volmarstein) war in wenigen Minuten vor Ort und erkundete die Lage.
Der vorgehende Trupp stellte fest, dass der betreffende Rauchmelder
durch Wasserdampf ausgelöst wurde. Somit brauchte die Feuerwehr nicht
weiter tätig werden und konnte nach gut dreißig Minuten wieder
einrücken.

Am Samstagvormittag musste die Löschgruppe Wengern zu einer
technischen Hilfeleistung in den Ruhrhöhenweg ausrücken. Weil er
einem anderen Verkehrsteilnehmer ausweichen musste, rutschte der
Fahrer eines Paketdienstes mit seinem Fahrzeug von der befestigten
Fahrbahn ab und steckte fest. Das Fahrzeug wurde als erstes von der
Feuerwehr gegen weiteres Abrutschen gesichert. Dann ließ die
Einsatzleiterin den Paketwagen mit Hebekissen anheben. Durch diese
Maßnahme war das Fahrgestell wieder frei und das Lieferfahrzeug
konnte zurück auf die Fahrbahn geschoben werden. Da es nicht weiter
beschädigt wurde, konnte der Fahrer seine Fahrt anschließend
fortführen. Dieser Einsatz dauerte gut eine Stunde.




Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Wetter (Ruhr)
Thomas Schuckert
Telefon: 02335 - 840 730
E-Mail: thomas.schuckert(at)feuerwehrwetter.de
www.feuerwehrwetter.de


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1314930

Kontakt-Informationen:
Firma: Feuerwehr Wetter (Ruhr)

Ansprechpartner: FW-EN
Stadt: Wetter (Ruhr)



Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

BAB 3, FR Köln, Gemarkung 56244 Sessenhausen - Verkehrsunfall mit schwerverletzter Person
Warendorf. Unfallverursacher gesucht
Oelde, Verkehrsunfall mit zwei Verletzten, RTH im Einsatz
190923-7-K Warnung vor tödlichem Stoff aus Longericher Apotheke - zwei Todesopfer
Kamp-Lintfort - Sattelzugmaschine umgekippt, Fahrer leicht verletzt

Alle SOS News von Feuerwehr Wetter (Ruhr)

Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge A52 in Höhe Tiefenbroich
Großfeuer in Kollmar Löscht - Restaurant&Café Zum Elbblick Bielenberg
zum Großteil Opfer der Flammen - Dachgeschoss stand im Vollbrand.

Neuer Ausbildungsberuf bei Fraport: Werkfeuerwehrmann bzw. -frau
Feuerwehr Rickling erhält neues Fahrzeug
Bombenfund im Kieswerk in Rheinau Diersheim




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de