. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Fremden Kellerraum als Rauschgift-Bunker genutzt

22.09.2015 - 12:52 | 1316195



(ots) -
Als Anwohner eines Mehrfamilienhauses aus Hohenlimburg nach langer
Zeit ihren Kellerraum aufsuchten, fanden sie darin eine Plastiktüte
mit unbekanntem Inhalt. Mit ihrer Vermutung, dass es sich dabei um
Rauschgift handelt, lagen sie richtig, wie die alarmierten Polizisten
mit einem Blick erkannten und sie stellten die etwa 200g Marihuana
sicher. Der Kellerbereich des siebengeschossigen Hauses in der
Mozartstraße ist weitverzweigt. Die rechtmäßigen Mieter hatten,
nachdem ihr Keller vor etwa einem Jahr aufgebrochen worden war, ihn
nur noch gelegentlich aufgesucht. Als sie nun aufräumen wollten,
fanden sie die verdächtige Tüte vor und öffneten sie. Offensichtlich
hat eine bislang unbekannte Person den unverschlossenen Raum als
"Bunker" für sein Marihuana genutzt. Die "Riesentüte" befindet sich
nun in der Asservatenkammer der Polizei. Der vorherige Besitzer kann
sie zwar nicht abholen, aber er darf sich gerne bei der
Polizeimelden.




Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Pressestelle
Ulrich Hanki
Telefon: 02331/986 15 11
Fax: 02331/986 15 19
E-Mail: pressestelle.hagen(at)polizei.nrw.de

www.facebook.com/polizei.nrw.ha


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1316195

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizei Hagen

Ansprechpartner: POL-HA
Stadt: Hagen

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

A67: Ein osteuropäischer Klein-LKW Fahrer unter Betäubungsmitteleinfluss verursachte einen Unfall mit Vollsperrung
Betrunkener PKW-Fahrer fährt nur noch auf Felge
Kuriose Verkehrsunfallflucht auf der L162
Betrunken hinterm Steuer
Verkehrsunfallfluchten in der Gensinger Straße

Alle SOS News von Polizei Hagen

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de