. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Pressemeldung der Polizeiinspektion Andernach vom 25.09.2015: Andernach/Weißenthurm schwerer Verkehrsunfall auf der L 121

25.09.2015 - 11:20 | 1317972



(ots) - Zwei erheblich verletzte Autofahrerinnen und
mindestens 15.000 Euro Sachschaden sind die wesentlichen Folgen eines
Verkehrsunfalls, der sich heute Morgen gegen 08.00 Uhr auf der L 121
zwischen Weißenthurm und Andernach ereignete. Nach dem bisherigen
Ermittlungsstand der Polizei dürfte sich der Unfall wie folgt
ereignet haben: Die Fahrerin eines Mercedes, A-Klasse, geriet in
einer Kurvenkombination am Ortsausgang von Weißenthurm aus bislang
ungeklärten Gründen auf die Gegenfahrspur und kollidierte dort nahezu
frontal mit einem Ford Fiesta, der ebenfalls mit einer Fahrerin
besetzt war. Die Kollision war so heftig, dass die Fahrzeuge erst in
der angrenzenden Böschung bzw. im Straßengraben zum Stillstand kamen.
Beide Fahrerinnen wurden bei dem Ereignis verletzt und nach
medizinischer Erstversorgung an der Unfallstelle in umliegende
Krankenhäuser eingeliefert. An beiden Pkw entstand wirtschaftlicher
Totalschaden, den die Polizei auf 15.000 bis 20.000 Euro summiert.
Aufgrund der erheblichen Deformation der Fahrzeuge und unklarer
Erstinformationen, war neben Polizei und DRK auch die Feuerwehr
zwecks technischer Unterstützung bei der Personenbergung alarmiert
worden. Letztlich war der Einsatz der Rettungsschere zwar nicht
erforderlich, dennoch konnten die Mitarbeiter der Feuerwehr bei der
Räumung und Reinigung der Unfallstelle tatkräftige Hilfe leisten.




Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Koblenz

Telefon: 0261-103-0
http://s.rlp.de/POLPDKO

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1317972

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeidirektion Koblenz

Ansprechpartner: POL-PDKO
Stadt: Andernach

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Vermisster Rostocker aufgefunden - Löschung der Personenfahndung
Beckum - Radfahrer von PKW erfasst
29-jähriger Pedelec-Fahrer schwer verletzt
Einzelmeldung aus dem Landkreis Ravensburg
Verkehrsunfall mit drei Verletzten

Alle SOS News von Polizeidirektion Koblenz

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de