. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Wochenendpressemeldung der Polizeiinspektion Simmern vom 25.09.15 - 27.09.15, 09:30 Uhr

28.09.2015 - 10:37 | 1319024



(ots) - Vermisste 91-Jährige wohlbehalten aufgefunden

Am Samstagmorgen um 04:15 Uhr wurde eine 91-jährige Bewohnerin des
Seniorenheimes in Kastellaun als vermisst gemeldet. Einer
Altenpflegerin fiel auf, dass sich die demente Dame nicht mehr in
ihrem Zimmer befand und sie sich offensichtlich durch die offene
Terrassentür vom Pflegeheim entfernte. Für die Vermisstensuche wurde
die freiwillige Feuerwehr Kastellaun alarmiert und ein
Polizeihubschrauber mit Wärmebildkamera angefordert. Nach kurzer
intensiver Fahndung konnte die Frau gegen 05:30 Uhr wohlbehalten vor
einem Geschäft in Kastellaun aufgefunden werden.

Brand in Woppenroth

Am Samstagabend gegen 23:00 Uhr geriet in Woppenroth ein großer
Holzstapel unweit einer noch im Rohbau befindlichen Lagerhalle in
Brand. Die Feuerwehren aus Gemünden und Woppenroth hatten die Flammen
schnell unter Kontrolle. Die Brandursache sowie die Höhe des
entstandenen Sachschadens sind bislang ungeklärt.

Einbruchdiebstahl in Kastellaun

In der Nacht von Samstag auf Sonntag kam es in Kastellaun,
Carl-Zuckmayer-Straße zu einem Einbruch in ein Einfamilienhaus. Die
Täter nutzten die Abwesenheit der Bewohner aus, um über die
Terrassentür in das Haus einzubrechen und Bargeld und Schmuck zu
entwenden. Bislang gibt es keine Täterhinweise.

In Anbetracht der nahenden "dunklen Jahreszeit" im Herbst und
Winter kommt es erfahrungsgemäß zu einem sprunghaften Anstieg von
Einbruchdelikten. Weitere Informationen rund um den Einbruchschutz
und Prävention bekommen sie in ihrer zuständigen
kriminalpolizeilichen Beratungsstelle des Polizeipräsidiums Koblenz,
Tel.: 0261 / 103-2877, email beratungszentrum.koblenz(at)polizei.rlp.de
oder auf der Webseite www.polizei-beratung.de




Rückfragen bitte an:



Polizeidirektion Koblenz

Telefon: 0261-103-0
http://s.rlp.de/POLPDKO

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1319024

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeidirektion Koblenz

Ansprechpartner: POL-PDKO
Stadt: Simmern

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Mannheim-Rheinau: Vermeintliche Dachdecker bestehlen Seniorin - Zeugen gesucht - Tipps der Polizei
Schwerer Verkehrsunfall auf der B 51 Höhe Tawern
Viersen-Süchteln: Einbruch in Kindergarten
Täter bricht in Fahrradkeller ein und entwendet hochwertige Gangschaltung - Zeugen gesucht
Ermittlungsergebnis zum Brandgeschehen, Zeugenaufruf

Alle SOS News von Polizeidirektion Koblenz

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de