. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Drei Einsätze für die Feuerwehr am Dienstag - Fehlauslösung eines Rauchmelders im Westender Weg

06.10.2015 - 14:29 | 1324312



(ots) -
Viel zu tun für die Freiw. Feuerwehr Herdecke am Dienstag:

Zunächst wurden die Einsatzkräfte zu einer Ölspur auf der Wittener
Landstraße gerufen. Die Spur befand sich genau im Einmündungsbereich
zur Straße Egge. Die Ölspur wurde abgestreut. Warnschilder wurden
aufgestellt.

Von dort ging es direkt weiter in die Wetterstraße. Hier befand
sich vor einem Industriebetrieb eine Kraftstoffspur auf der Straße.
Diese wurde ebenfalls abgestreut. Ein aufmerksamer Passant hatte den
Verursacher ausfindig gemacht und teilte dies dem Einsatzleiter der
Feuerwehr mit.

Leider zog sich die Spur weiter über die Straßen: Goethe-, Bredde-
und Mühlenstraße. Alle Bereiche wurden von der Feuerwehr abgestreut.
Im Einsatz waren drei Fahrzeuge mit elf ehrenamtlichen
Feuerwehrangehörigen.

Ein weiterer Notruf ging am Mittag um 12:44 Uhr ein. Viele der
ehrenamtlichen Kräfte wurden in der Mittagspause überrascht. Im
Westender Weg hatte eine aufmerksame Bürgerin von außen einen
piependen Rauchmelder wahrgenommen. Zunächst klingelte sie an dem
Haus. Da dort niemand öffnete rief sie richtigerweise die Feuerwehr.
Diese erschien mit einem Löschzug an der Einsatzstelle. Zunächst
wurde die Wohnung im ersten Obergeschoss über die Drehleiter
erkundet. Rauch und Feuer konnten nicht festgestellt werden. Mit
einem "Fenster Fix" sollte das auf kipp stehende Fenster geöffnet
werden, als sich plötzlich eine Angehörige mit einem Zweitschlüssel
bei den Einsatzkräften bemerkbar machte. Die Wohnung wurde
anschließend mit der Polizei begangen. Der Rauchmelder, sonst
lebensrettend, hatte versehentlich ausgelöst. Der Einsatz wurde nach
45 Minuten abgebrochen. Der Westender Weg war während des Einsatzes
vollständig gesperrt.

Bildquelle: Kilian Otte, Feuerwehr Herdecke






Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Herdecke
Pressestelle
Christian Arndt
Telefon: +49 (0)163 86 11 240
E-Mail: christian.arndt(at)feuerwehr-herdecke.de
www.feuerwehr-herdecke.de
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1324312

Kontakt-Informationen:
Firma: Feuerwehr Herdecke

Ansprechpartner: FW-EN
Stadt: Herdecke



Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Hamminkeln - Verkehrsunfall mit tödlich verletztem Motorradfahrer
Zwei Verletzte nach Verkehrsunfall
Verkehrsunfall auf der K 031 bei Zurow
Braunlage
Verkehrsunfall mit Krad und einer leichtverletzten Person

Optimale Laienwiederbelebung rettet Siebzigjährigem das Leben

Alle SOS News von Feuerwehr Herdecke

Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge A52 in Höhe Tiefenbroich
Großfeuer in Kollmar Löscht - Restaurant&Café Zum Elbblick Bielenberg
zum Großteil Opfer der Flammen - Dachgeschoss stand im Vollbrand.

Neuer Ausbildungsberuf bei Fraport: Werkfeuerwehrmann bzw. -frau
Feuerwehr Rickling erhält neues Fahrzeug
Bombenfund im Kieswerk in Rheinau Diersheim




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de