. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Mit 2,18 Promille zur Arbeit

08.10.2015 - 14:32 | 1325699



(ots) - Isenbüttel, Moorstraße, K 114,
07.10.2015, 10:45 Uhr

Bei der Kontrolle eines VW Golf am 07.10.2015, gegen 10:45 Uhr im
Bereich der Kreisstraße 114/Moorstraße in Isenbüttel wurde bei dem
55jährigen Fahrer aus Gifhorn eine deutliche Alkoholfahne
festgestellt. Der Gifhorner räumte ein am Vorabend gefeiert zu haben
und auf dem Weg zu seiner Arbeitsstelle zu sein. Ein Alkoholtest
ergab noch 2,18 Promille. Im Klinikum Gifhorn wurde ihm eine
Blutprobe entnommen. Die Fahrzeugschlüssel wurden sichergestellt. Der
Führerschein musste beschlagnahmt werden. Gegen den Gifhorner wurde
Strafanzeige erstattet. Das Führen von Kraftfahrzeugen wurde ihm
untersagt.

Die Polizei warnt nochmals eindringlich vor Restalkohl nach
Feierlichkeiten. Dieser wird oftmals unterschätzt, da man sich nach
kurzem Schlaf schon wieder recht fit fühlt, der Alkohol aber noch
lange nicht abgebaut ist.




Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Gifhorn

Telefon: + 49 (0)5371 / 980-0
Fax: + 49 (0)5371 / 980-150
E-Mail: pressestelle(at)pi-gf.polizei.niedersachsen.de


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1325699

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeiinspektion Gifhorn

Ansprechpartner: POL-GF
Stadt: Gifhorn/Isenbüttel

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Unklare Atemwegsbeschwerden in einem Einkaufsmarkt
Ölspuren
Feuerwehr beseitigtÖlspur
Schermbeck - Verkehrsunfall mit drei leichtverletzten Personen
Weitere Meldungen aus dem Landkreis Ravensburg

Alle SOS News von Polizeiinspektion Gifhorn

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de