. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Nr.: 0631 - Dreiste Diebstähle rund um den Hauptbahnhof

16.10.2015 - 11:48 | 1330134



(ots) -

-
Ort: Bremen-Mitte
Zeit: 15.10.2015, 21:30 bis 23:45 Uhr

Gleich zwei Mal ereigneten sich gestern Abend dreiste Diebstähle
aus Bus bzw. PKW am Breitenweg in unmittelbarer Nähe des
Hauptbahnhofes.

Die erste Tat erfolgte am ZOB für Fernbusse am Breitenweg. Aus
einem gerade angekommenen Flexi-Fernbus wurde die hintere
Kofferraumklappe geöffnet und der Koffer eines 42 Jahre alten Mannes
aus Bad Lippspringe gestohlen. Zeugen hatten die Tat beobachtet.
Ihnen waren vier Jugendliche aufgefallen, die sich auffällig für den
Bus interessiert hatten. Zwei von ihnen waren dann um den Bus
herumgegangen und hatten die Kofferraumklappe geöffnet. Die beiden
Täter verschwanden mit dem gestohlenen Koffer in einen Durchgang zum
Hauptbahnhof. Schnell reagierende Einsatzkräfte verfolgten die Täter
und konnten sie in unmittelbarer Nähe stellen und festnehmen. Der
entwendete Koffer wurde ihnen abgenommen und an den Eigentümer
ausgehändigt. Die beiden 16 und 17 Jahre alten Jugendlichen wurden
zunächst an der Innenstadt Wache vorgeführt und dort an den Kinder-
und Jugendnotdienst übergeben. Der 16-Jährige machte sich aber
umgehend noch vor der Wache wieder aus dem Staub.

Bei der zweiten Tat wurde einem 54 Jahre alten Delmenhorster sein
Smartphone aus seinem gerade am Breitenweg verunfallten Jaguar
gestohlen. Der Delmenhorster war aus Unachtsamkeit im Bereich der
Discomeile aus der Spur gekommen und nach rechts in ein dortiges
Absperrgitter gefahren. Als der unverletzte Mann aus seinem erheblich
demolierten PKW stieg, kümmerten sich sofort zwei nicht deutsch
sprechende Jugendliche um ihn. Zwei weitere Jugendliche beschäftigten
sich auf der gegenüberliegende Seite mit dem Jaguar. Nach kurzer Zeit
verschwanden die "Helfer". Kurz darauf stellte der 54-Jährige fest,


dass sein Smartphone aus seinem Wagen verschwunden war. Die
angeblichen Helfer beschreibt er als zwei 16-Jährige mit jeweils
einem Basecap. Einer sei besonders auffällig bunt gekleidet gewesen.
Nach seiner Einschätzung habe es sich um Nordafrikaner gehandelt.

Hinweise werden an den Kriminaldauerdienst unter 0421-362-3888
erbeten.




Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Bremen
Dirk Siemering
Telefon: 0421/362-12114/-115
Fax: 0421/362-3749
pressestelle(at)polizei.bremen.de
http://www.polizei.bremen.de
http://www.polizei-beratung.de
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1330134

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizei Bremen

Ansprechpartner: POL-HB
Stadt: Bremen

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Landau - Unter Medikamenteneinfluss mit dem Auto unterwegs
Lingen - Eigentümer von Einkaufswagen gesucht
Folgeunfall nach einem Wildunfall auf der B104 - zwei Personen leichtverletzt
Neudorf-Süd: Tatverdächtiger Schnapsdieb erwischt
Pressemitteilung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg

Alle SOS News von Polizei Bremen

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de