. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Härtebad brannte. Zwei Mitarbeiter vermisst. Übung der Feuerwehr im Industriegebiet

30.10.2015 - 10:24 | 1338659



(ots) -
Gestern Abend kurz vor 18 Uhr ging ein Notruf bei der
Feuerwehrleitstelle in Lüdenscheid ein. Ein Mitarbeiter der Fa. Güde
im Industriegebiet Köbbinghausen meldete den Brand einer Härteanlage,
wobei es zwei seiner Kollegen nicht mehr rechtzeitig geschafft hätten
die Halle zu verlassen. Das Ganze war die Ausgangslage einer Übung
des zweiten Löschzuges der Feuerwehr Plettenberg, bestehend aus den
Löschgruppen Holthausen und Oestertal, welche von Brandoberinspektor
Andreas Gritschke unter Mitarbeit von Betriebs- und Geschäftsleitung
der Firma Güde im Vorfeld ausgearbeitet wurde.

Angenommen wurde auch, dass sich die hauptberuflichen Kräfte in
einem Paralleleinsatz befänden und lediglich die Drehleiter der
Hauptwache zur Einsatzstelle im Industriegebiet ausrücken konnte.

Als wenige Minuten nach der Alarmierung die ersten Einsatzkräfte
am "Brandort" eintrafen, drang bereits dichter Rauch, welcher durch
künstlichen Übungsnebel erzeugt wurde, aus der Produktionshalle. Da
zwei Mitarbeiter in der Halle als vermisst galten, stand die
Menschenrettung zunächst im Vordergrund. Mehrere Trupps unter
schwerem Atemschutz drangen von zwei Gebäudeseiten in die Halle vor
und konnten die Betriebsmitarbeiter bereits nach kurzer Suche retten
und zur weiteren Versorgung ins Freie bringen. Unmittelbar nach der
Rettung wurde die Brandbekämpfung der Härteanlage mittels
Schaumrohren eingeleitet. Hierzu wurde auch die Drehleiter in
Stellung gebracht, um gegebenenfalls einen Löschangriff von oben über
das Dach durchzuführen. Zur Sicherstellung der Wasserversorgung wurde
ein Hydrant in unmittelbarer Nähe zum Betriebsgelände in Betrieb
genommen. Abschließend wurde durch die Feuerwehr eine Belüftung der
stark verrauchten Produktionshalle mittels Hochleistungslüftern
durchgeführt. Insgesamt sehr zufrieden mit der Übung zeigten sich


sowohl Betriebs- und Geschäftsleitung der Firma Güde, als auch die
Feuerwehr. "Sowohl die bestehenden Sicherheitskonzepte und
Sicherheitseinrichtungen des Betriebes, als auch die durchgeführten
Maßnahmen der Feuerwehr führten zum gelungenen Einsatzerfolg bei
dieser Übung", so Andreas Gritschke von der Feuerwehr. Im Anschluss
an die Übung wurde die Feuerwehr noch zu einer Besichtigung des
Betriebes von Betriebsleitung eingeladen.




Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Plettenberg
Thomas Gritschke
Pressestelle
Feuer- und Rettungswache Plettenberg
Am Wall 9a
58840 Plettenberg
Telefon: 02391- 9090 0
E-Mail: pressestelle(at)feuerwehr-plettenberg.de
http://www.feuerwehr-plettenberg.de/
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1338659

Kontakt-Informationen:
Firma: Feuerwehr Plettenberg

Ansprechpartner: FW-PL
Stadt: Plettenberg



Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Aufmerksame Zeugen begünstigen unmittelbaren Fahndungserfolg
Fahrzeugbrand; auffahrunfälle
Unterbach - Pkw prallt gegen geparkten Lkw - Person schwer verletzt - Verdacht auf Fahrens unter Betäubungsmitteleinfluss
Ladbergen, Verkehrsunfallflucht
Offenburg - Hündin ausgesetzt, Hinweise auf Eigentümer erbeten

Alle SOS News von Feuerwehr Plettenberg

Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge A52 in Höhe Tiefenbroich
Großfeuer in Kollmar Löscht - Restaurant&Café Zum Elbblick Bielenberg
zum Großteil Opfer der Flammen - Dachgeschoss stand im Vollbrand.

Neuer Ausbildungsberuf bei Fraport: Werkfeuerwehrmann bzw. -frau
Feuerwehr Rickling erhält neues Fahrzeug
Bombenfund im Kieswerk in Rheinau Diersheim




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de