. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Pressemitteilung für den Landkreis Rottweil vom 04.11.2015

04.11.2015 - 13:57 | 1341911



(ots) - (Rottweil) Vorfahrt nicht
beachtet,11.000 Euro Sachschaden -- (Rottweil) Parkendes Auto
beschädigt und geflüchtet -- (Rottweil) Beim Rangieren Jaguar
beschädigt und abgehauen -- (Horb am Neckar) Nach Spiegelstreifer
geflüchtet, Polizei sucht Zeugen -- (Schramberg-Sulgen)
Farbschmierereien an Möbelhaus -- (Schramberg) Einfahrtstor am
Kindergarten beschädigt -- (Schramberg) Außenspiegel abgetreten

(Rottweil) Vorfahrt nicht beachtet - 11.000 Euro Sachschaden

Etwa 11.000 Euro Sachschaden ist die Bilanz eines Verkehrsunfalles
am Dienstag, gegen 16.30 Uhr. Ein 72-jähriger Honda-Fahrer fuhr auf
der Kaiserstraße und missachtete an der Kreuzung zur Heerstraße die
Vorfahrt einer 21-jährigen Skoda-Fahrerin. Die Fahrzeuge stießen im
Kreuzungsbereich zusammen. Alle Unfallbeteiligten blieben unverletzt.

(Rottweil) Parkendes Auto beschädigt und geflüchtet

Beim Einparken in eine Parklücke hat ein 84-jähriger Skoda-Fahrer
am Dienstag, um 12.45 Uhr, einen im Parkhaus der Helios-Klinik
geparkten Ford Focus gestreift und beschädigt. Ohne sich um den
Schaden von etwa 1.000 Euro zu kümmern, verließ der Unfallverursacher
die Unfallstelle. Ein aufmerksamer Zeuge beobachtete den Unfall. Die
Beamten des Polizeireviers Rottweil konnten den Unfallfahrer schnell
ermitteln. Es muss sich jetzt wegen Unfallflucht verantworten.

(Rottweil) Beim Rangieren Jaguar beschädigt und abgehauen

Beim Ein- oder Ausparken hat ein unbekannter Fahrzeugführer am
Montag, in der Zeit von 8 Uhr bis 17 Uhr, einen in der Durschstraße
geparkten schwarzen Jaguar beschädigt. Vermutlich beim Rangieren
demolierte der Unbekannte mit der Anhängerkupplung die vordere
Stoßstange des Jaguars. Hinweise zum Unfallverursacher nimmt das
Polizeirevier Rottweil (Tel.: 0741 477-0) entgegen.



(Horb am Neckar) Nach Spiegelstreifer geflüchtet - Polizei sucht
Zeugen

Am Dienstag, gegen 18.30 Uhr, hat ein 39-jähriger Audi-Lenker die
Landesstraße 398 von Diessen in Richtung Dettingen befahren. Auf
halber Fahrtstrecke kam dem 39-Jährigen in einer Rechtskurve eine
Pkw-Kolonne entgegen. Das zweite oder dritte Fahrzeug der Kolonne
geriet auf die Gegenfahrbahn und streifte dabei den Außenspiegel des
Audis. Der Unfallverursacher fuhr anschließend davon. Der Schaden am
Audi beläuft sich auf circa 800 Euro. Die Polizei Oberndorf (Tel.:
07423 8101-0) bittet um Zeugenhinweise.

(Schramberg-Sulgen) Farbschmierereien an Möbelhaus

Bislang unbekannte Täter haben durch Farbschmierereien die
Fassade eines Möbelhauses in der Heiligenbronner Straße verschmiert
und dadurch erheblich beschädigt. Die Täter beschmierten die
Außenwand des Gebäudes mit roter und schwarzer Farbe und den
Schriftzügen "Fuck the Polis", "F ACAB" und "FUCK U". Beamte des
Polizeireviers Schramberg ermitteln jetzt wegen Sachbeschädigung.
Hinweise zur Tathandlung oder zu Personen, die sich über das
vergangene Wochenende im Bereich des Möbelhauses aufgehalten haben,
nimmt das Polizeirevier Schramberg (Tel.: 07422 2701-0) entgegen.

(Schramberg) Einfahrtstor am Kindergarten beschädigt

Das Einfahrtstor am Kindergaten St. Maria-Heilig-Geist hat ein
unbekannter Fahrzeuglenker im Zeitraum von Freitag, 17 Uhr bis
Montag, 7 Uhr, beschädigt. Der Verursacher entfernte sich unerlaubt
von der Unfallstelle. Der Sachschaden beträgt circa 200 Euro.
Hinweise zum Verursacher nimmt das Polizeirevier Schramberg (Tel.:
07422 2701-0) entgegen.

(Schramberg) Außenspiegel abgetreten

In der Nacht zum Dienstag haben Unbekannte an einem BMW 3er den
rechten Außenspiegel abgetreten. Das Fahrzeug war auf der linken
Straßenseite in der Landenbergerstraße abgestellt. Der Schaden
beträgt etwa 400 Euro. Sachdienliche Hinweise werden an das
Polizeirevier Schramberg (Tel.: 07422 2701-0) erbeten.




Rückfragen bitte an:

Harri Frank
Polizeipräsidium Tuttlingen
Telefon: 07461 941-113
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe(at)polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1341911

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeipr

Ansprechpartner: POL-TUT
Stadt: Landkreis Rottweil

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Einbruch in Gaststätte
Unfall mit Leichtkraftrad
Wohnungseinbrecher unterwegs - Zeugen gesucht
Trunkenheitsfahrt
Kind von PKW erfasst

Alle SOS News von Polizeipr

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de