. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Unfallflucht verkehrt - Sachbearbeitung sucht Geschädigten

25.11.2015 - 12:55 | 1351588



(ots) - Nach einem Blechschaden sucht die
Unfallsachbearbeitung nicht etwa den Verursacher, sondern den
Geschädigten. Ein 18-jähriger Fahranfänger verließ am Dienstagabend
gegen 18.15 Uhr an der Eppenhauser Straße den Parkplatz eines
Discounters und bog nach rechts ab in Richtung Hohenlimburg. Dabei
schrammte er an einem parkenden Pkw am linken hinteren Kotflügel
vorbei. Da der junge Mann in der Nähe wohnt und er nicht wusste, wie
er sich verhalten sollte, fuhr er schnell nach Hause und erzählte
seiner Mutter von dem Vorfall. Gemeinsam mit ihr fuhr er wieder zum
Unfallort, das beschädigte Fahrzeug war allerdings nicht mehr da.
Unglücklicherweise hatte sich der 18-Jährige das Kennzeichen nicht
gemerkt und er wusste bei der Polizei nur zu sagen, dass es sich um
ein älteres weißes Auto gehandelt hatte. In der Wache nahmen
Polizeibeamte den Vorfall auf. Rechtlich hat der junge Mann eine
Verkehrsunfallflucht begangen, denn er hätte an der Unfallstelle
warten und gegebenenfalls die Polizei verständigen müssen. Die
Sachbearbeitung sucht nun auf diesem Weg den Halter des beschädigten
Autos. Bitte melden unter 986 2066.




Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Pressestelle
Ulrich Hanki
Telefon: 02331/986 15 11
Fax: 02331/986 15 19
E-Mail: pressestelle.hagen(at)polizei.nrw.de

www.facebook.com/polizei.nrw.ha


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1351588

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizei Hagen

Ansprechpartner: POL-HA
Stadt: Hagen

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

190625-7-K Mann bei Explosion in Wohnung lebensgefährlich verletzt
Kontrolle des Durchfahrtsverbots in Grünstadt-Asselheim
Auffahrunfall - 2 Personen verletzt
Nachtrag zum Pressebericht Nr. 176 der KPB Heinsberg vom 25.06.2019
Feuerwehr rettet zwei Bewohner eines Mehrfamilienhauses // Eine Person durch Rauchgase verletzt

Alle SOS News von Polizei Hagen

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de