. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Taschendiebe nutzen Gedränge

26.11.2015 - 13:12 | 1352354



(ots) - Fünf Taschendiebstähle zeigten die Geschädigten am
Mittwoch bei der Polizei an. In drei Fällen befanden sich die Opfer,
Frauen im Alter von 77, 79 und 84 Jahren in dem Zeitraum von 12.00
bis 13.30 Uhr in Linienbussen. Die Portemonnaies befanden sie jeweils
in ihren Handtaschen und den eigentlichen Diebstahl hatten sie nicht
bemerkt. Lediglich in einem Fall kam eine junge Frau der 77-Jährigen
in einer Kurve auffällig nah. Die beiden weiteren Taten ereigneten in
einem Geschäft in der Fußgängerzone und einem Supermarkt auf Emst.
Auch bei diesen Taten hatten die Taschendiebe günstige Gelegenheiten
abgewartet und 54- und 71-jährigen Frauen die Börsen gestohlen.
Besonders im Gedränge haben die Diebe oft leichtes Spiel. Oftmals
wiegt dann der ideelle Verlust schwerer als der materielle. Auf jeden
Fall gilt: Augen auf und Tasche zu! Weitere Informationen erhalten
Sie auch auf unserer Homepage unter www.polizei.nrw.de/hagen




Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Pressestelle
Ulrich Hanki
Telefon: 02331/986 15 11
Fax: 02331/986 15 19
E-Mail: pressestelle.hagen(at)polizei.nrw.de

www.facebook.com/polizei.nrw.ha


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1352354

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizei Hagen

Ansprechpartner: POL-HA
Stadt: Hagen

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Sasbach - Gartenmöbel in Brand
Unerlaubtes Entfernen von der Unfallstelle während der Säubrennerkirmes.
(1153) Brand in Ansbacher Wohnhaus
Zunächst alkoholisiert gefahren, dann brennt der Pkw
Vermisster nach Sportbootunfall auf dem Kummerower See (LK Mecklenburgische Seenplatte)

Alle SOS News von Polizei Hagen

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de