. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Pressebericht der Polizeiinspektion Andernach vom 04.12. - 06.12.2015

07.12.2015 - 11:04 | 1358674



(ots) - Unfälle Unfallfluchten: - Am 04.12.2015, um
15:50 Uhr, kam es auf der Einmündung L 119 / K 53, in der Nähe von
Nickenich, zu einem Verkehrsunfall. Der Verursacher fuhr in den
Einmündungsbereich ohne die Vorfahrt des von links kommenden Pkw zu
beachten. Nur durch Glück kam es nicht zum Zusammenstoß. Anschließend
fuhr der Verursacher rückwärts und stieß dabei gegen das hinter ihm
stehende Fahrzeug. Dabei entstand Sachschaden. Der Verursacher
flüchtet anschließend von der Unfallstelle Richtung Kruft. Zu dem
Zeitpunkt herrschte ein hohes Verkehrsaufkommen. Verkehrsteilnehmer,
die den Unfall beobachtet haben werden gebeten sich bei der Polizei
in Andernach, Tel. 02632/9210, zu melden.

Trunkenheitsfahrt: - Im Rahmen einer Verkehrskontrolle am
06.12.2015, gegen 05:55 Uhr, in Andernach, konnte bei dem 22-jährigen
Pkw-Führer Alkoholgeruch in der Atemluft festgestellt werden. Ein
durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,40 Promille. Es
wurde eine Blutprobe entnommen und den Pkw-Fahrer erwartet nun eine
Strafanzeige wegen Trunkenheit im Straßenverkehr.

Straftaten:

- Am 05.12.2015, um 03:20 Uhr, kam es vor einer Discothek in
Andernach zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei Besuchern, u.a.
eine 26-jährige Frau, und den Mitarbeitern der Discothek. Nachdem die
Tür der Discothek so verschlossen werden konnte, dass die zwei
Besucher nicht mehr in die Discothek rein konnten, richtete sich die
Aggression der zwei Besucher auf die Polizei. Um die Situation zu
beruhigen, entschloss sich die Polizei erstmal auf Abstand zu gehen.

Noch bevor die Polizei die Örtlichkeit verlassen konnte, wurde die
26-jährige Frau der Polizei gegenüber aggressiv und verletzte dabei
durch Tritte zwei Polizeibeamte leicht. Die 26-jährige Frau wurde in
Gewahrsam genommen. Ein durchgeführter Atemalkoholtest bei der


26-jährigen Frau ergab einen Wert von 2,07 Promille. Die 26-jährige
Frau erwartet nun mehrere Strafanzeigen.

- Im Zeitraum zwischen dem 25.11.2015 und dem 04.12.2015 brachen
unbekannte Täter in ein leerstehendes Haus in der Straße
Clara-Schumann-Hof in Andernach ein und besprühten mehrere Räume
mittels Sprühfarbe. Bei den vandalistischen Handlungen entstand ein
erheblicher Sachschaden. Die Polizei bittet in diesem Zusammenhang um
Hinweise aus der Bevölkerung. Wer hat eine entsprechende Beobachtung
gemacht. Polizeiinspektion Andernach Tel. 02632/9210




Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Koblenz

Telefon: 0261-103-0
http://s.rlp.de/POLPDKO

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1358674

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeidirektion Koblenz

Ansprechpartner: POL-PDKO
Stadt: Andernach

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Mann sitzt auf Parkbank und onaniert
Feuerwehreinsatz nach Waldbrand beendet
Gemeldeter Wohnungsbrand in Bochum-Hiltrop
alleinbeteiligter Verkehrsunfall am Krankenhaus mit einer schwerverletzten Person und hohem Sachschaden
(Ludwigshafen) - Raub einer Handtasche

Alle SOS News von Polizeidirektion Koblenz

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de