. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Bewusstloser entpuppt sich als undankbarer Zeitgenosse

14.12.2015 - 13:13 | 1363474



(ots) -
Am frühen Morgen, des vergangenen Samstages, entdeckten
Bundespolizisten im Hauptbahnhof Dresden eine reglos daliegende
männliche Person. Die Person war nicht ansprechbar und wurde, nach
Prüfung der Vitalfunktionen, umgehend erstversorgt und in die stabile
Seitenlage gebracht. Weiterhin wurde ein Notarzt verständigt.

Noch vor dem Eintreffen der Rettungskräfte erlangte der Mann sein
Bewusstsein wieder. Ihm wurde gut zugeredet und versucht die
Hintergründe der Bewusstlosigkeit, auch im Hinblick auf eine mögliche
Straftat, zu ergründen.

Doch der 49-Jährige reagierte alles andere als dankbar.

Er beleidigte und bedrohte die Einsatzkräfte sofort lautstark und
aggressiv mit Worten. Gleichzeitig versuchte er sich selbst zu
verletzen, indem er mit seinem Kopf vehement gegen den steinernen
Fußboden schlug. Dies wurde durch die Bundespolizisten unterbunden.

Der eintreffende Notarzt diagnostizierte eine Alkoholvergiftung
und leitet umgehend eine stationäre Behandlung in einem Dresdner
Krankenhaus ein.

Aufgrund des aggressiven Verhaltens des 49-jährigen Dresdners und
zur Sicherung des behandelnden Arztes, wurde der Patienten im
Rettungswagen durch Bundespolizisten begleiten. Nach Ankunft im
Krankenhaus lehnte der 49-Jährige jedoch trotz ärztlichen Rates eine
Behandlung ab und wurde letztendlich mit den entsprechenden
Belehrungen entlassen.




Rückfragen bitte an:

Bundespolizeiinspektion Dresden
Holger Uhlitzsch / Patrick Seiler
Telefon: +49 (0)351 - 81502 -2020
E-Mail: bpoli.dresden.oea(at)polizei.bund.de
http://www.bundespolizei.de


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1363474

Kontakt-Informationen:
Firma: Bundespolizeiinspektion Dresden

Ansprechpartner: BPOLI DD
Stadt: Dresden

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Landau - Unter Medikamenteneinfluss mit dem Auto unterwegs
Lingen - Eigentümer von Einkaufswagen gesucht
Folgeunfall nach einem Wildunfall auf der B104 - zwei Personen leichtverletzt
Neudorf-Süd: Tatverdächtiger Schnapsdieb erwischt
Pressemitteilung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg

Alle SOS News von Bundespolizeiinspektion Dresden

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de