. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Norderstedt: Nach Straßenraub - Polizei sucht Zeugen und Hinweisgeber

17.12.2015 - 16:14 | 1366114



(ots) - Gestern, kurz vor 17 Uhr, ist es am Eingang
Passage Europaallee zu einem Straßenraub gekommen. Die
Kriminalpolizei fragt nach Hinweisen zu den drei Tätern, für die eine
gute Täterbeschreibung vorliegt. Auch Zeugen sollen sich melden.

Die Täter waren auf den 49-Jährigen zugekommen und haben ihm einen
Gegenstand, vermutlich einen Elektroschocker, an den Hals gehalten
und ihn aufgefordert, Geld und Handy herauszugeben. Das Handy haben
sie nicht mehr erbeutet, weil gerade Kunden, mögliche Zeugen, nach
draußen kamen. Die Täter ergriffen die Flucht. Unweit entfernt sollen
sich weitere mögliche Zeugen aufgehalten haben.

Bei den Tätern handelt es sich vermutlich um zwei Deutsche, beide
blond, zirka 18 Jahre alt und schlank, und einen größeren Mann mit
südosteuropäischem Erscheinungsbild, der auf etwa 20 geschätzt wird
und kräftig gebaut sein soll.

Einer der hochdeutsch sprechenden Täter trug einen hellen Blouson
mit Schrift auf dem Rücken. Er soll ein kindliches Gesicht haben. Der
andere Blonde trug helle Turnschuhe mit Schriftzug und ein Cappy mit
der Aufschrift Chicago Bulls. Der Kräftige soll einen auffällig
rasierten Bart haben, ein weißes T-Shirt und eine große, goldene
Kette getragen haben.

Hinweise nimmt die Kriminalpolizei Norderstedt, Tel. 040-52806-0
entgegen.




Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Sandra Mohr
Telefon: 04121-80190 371
Handy: 0160-93953921
E-Mail: sandra.mohr(at)polizei.landsh.de


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1366114

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizeidirektion Bad Segeberg

Ansprechpartner: POL-SE
Stadt: Norderstedt:

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Landau - Unter Medikamenteneinfluss mit dem Auto unterwegs
Lingen - Eigentümer von Einkaufswagen gesucht
Folgeunfall nach einem Wildunfall auf der B104 - zwei Personen leichtverletzt
Neudorf-Süd: Tatverdächtiger Schnapsdieb erwischt
Pressemitteilung der Polizeidirektion Limburg-Weilburg

Alle SOS News von Polizeidirektion Bad Segeberg

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de