. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Schwerer Verkehrsunfall unter Beteiligung eines Rettungswagens der Feuerwehr Bergisch Gladbach

17.12.2015 - 22:11 | 1366171



(ots) -
Am Donnerstag, den 17.12.2015 kam es um 17:24 Uhr an der Kreuzung
Overather Straße Ecke Friedrich-Ebert-Straße im Stadtteil Bockenberg
von Bergisch Gladbach (BAB 4 AS Moitzfeld) zu einem schweren
Verkehrsunfall zwischen einem Rettungswagen und einem PKW.

Der Rettungswagen der Feuer- und Rettungswache Süd befand sich auf
der Anfahrt zu einem Notfall in Richtung Untereschbach.

Die PKW-Fahrerin wurde bei dem Unfall schwer verletzt. Eine
Lebensgefahr besteht nicht. Die zweiköpfige Besatzung des
Rettungswagens blieb unverletzt. Der Einsatz für den Rettungswagen
musste abgebrochen werden. Weitere Rettungsmittel wurden umgehend
nachgefordert, die zusätzlich auch den eigentlichen Einsatz des
Rettungswagens übernahmen. Die PKW-Fahrerin wurde in ein Krankenhaus
der Maximalversorgung nach Köln verbracht, die beiden
Rettungsassistenten der Feuerwehr Bergisch Gladbach zur Kontrolle in
ein örtliches Krankenhaus.

Der Rettungswagen nahm im Rahmen seines Einsatzes Sonder- und
Wegerechte in Anspruch und machte diese durch Blaulicht und
Martinshorn kenntlich.

Die zuständige Polizeidienststelle hat die Ermittlungen zur
Unfallursache aufgenommen. Der Rettungswagen verfügt über einen
Unfall-Daten-Speicher (UDS). Das Fahrzeug wurde durch die Polizei
sichergestellt.

Die Unfallaufnahme der Polizei wurde unterstützt durch den
alarmierten A- und B-Dienst sowie die Kräfte der Feuer- und
Rettungswache Süd mit Hilfeleistungslöschfahrzeug und Rüstwagen der
Feuerwehr Bergisch Gladbach.




Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Bergisch Gladbach
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 02202 / 238 - 538
Fax: 02202 / 238 - 419
E-Mail: presse(at)feuerwehr-gl.de
www.feuerwehr-gl.de
Twitter: www.twitter.com/feuerwehrgl


Facebook: www.facebook.com/feuerwehrgl
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1366171

Kontakt-Informationen:
Firma: Feuerwehr Bergisch Gladbach

Ansprechpartner: FW-GL
Stadt: Bergisch Gladbach

Keywords (optional):
unfall,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Alkoholisierter Mann mit Fahrrad gestürzt - Bundespolizisten helfen
Papier in Brand gesetzt - Zeugen gesucht
Hitze setzt Fahrbahndecke zu
Raser stoppen - Leben schützen
Renitenter Ladendieb

Alle SOS News von Feuerwehr Bergisch Gladbach

Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge A52 in Höhe Tiefenbroich
Großfeuer in Kollmar Löscht - Restaurant&Café Zum Elbblick Bielenberg
zum Großteil Opfer der Flammen - Dachgeschoss stand im Vollbrand.

Neuer Ausbildungsberuf bei Fraport: Werkfeuerwehrmann bzw. -frau
Feuerwehr Rickling erhält neues Fahrzeug
Bombenfund im Kieswerk in Rheinau Diersheim




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de