. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Räuber flüchtet in Altenhagen nach Gegenwehr ohne Beute

20.12.2015 - 11:08 | 1367309



(ots) - In der Nacht von Samstag auf Sonntag gegen 03:10 Uhr
wurde eine 26jährige Frau von einem ca. 25 - 30 Jahre alten Mann
überfallen. Der Täter war der Geschädigten bereits an der Ecke
Friedensstr. / Spichernstr. aufgefallen, da er dort plötzlich
stehengeblieben sei und sie anschließend verfolgt habe. In der
Gertrudstr. habe der Mann sie dann von hinten angegriffen und
umgerissen. Die Versuche des Täters, an die Wertgegenstände der Frau
zu kommen, scheiterten jedoch an deren Gegenwehr. Der Täter schlug
der Geschädigten daraufhin mehrfach mit der Faust ins Gesicht und
trat ihr gegen den Kopf. Anschließend flüchtete der Täter über die
Wittekindstr. und die Adolfstr. in Richtung Schmale Str. Eine
Tatortbereichsfahndung verlief negativ. Die Geschädigte wurde mittels
RTW einem Krankenhaus zugeführt. Der Täter konnte - auch von weiteren
Zeugen - wie folgt beschrieben werden: männliche Person, vermutlich
Osteuropäer, 25 - 30 Jahre, kräftige Statur, Glatze oder ganz kurze
helle Haare, schwarze oder dunkelblaue Jacke, dunkle Hose und
vermutlich helle Turnschuhe. Die Ermittlungen dauern an. Hinweise
bitte an die Polizei Hagen unter Tel. 02331/986-2066.




Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen

Telefon: 02331 986-0

www.facebook.com/polizei.nrw.ha


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1367309

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizei Hagen

Ansprechpartner: POL-HA
Stadt: Hagen

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Mofafahrer erlitt schwere Unfallverletzungen
Razzia in Echternacherbrück
Kehl - Radfahrer verursacht Unfall und flüchtet
Gemeinsam sicheres Wiesbaden
Ort: Stadtgebiet Wiesbaden
Zeit: 23.08.2019, 19.00 Uhr - 24.08.2019, 03.00 Uhr

(Ludwigshafen) - Rollerfahrer nach Unfallflucht ermittelt

Alle SOS News von Polizei Hagen

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de