. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Unfall unter Einfluss von Betäubungsmitteln

21.12.2015 - 12:34 | 1367937



(ots) - Gegen 05.25 Uhr befuhr ein 29 Jahre alter
Audi-Fahrer am Sonntagmorgen die Hohenlimburger Straße in Richtung
Stennertstraße und wollte in Höhe Barmerfeld wenden. Dazu lenkte er
zunächst auf den rechte Seitenstreifen und schlug dann die Lenkung
nach links ein. Dabei missachtete er allerdings, dass sich hinter ihm
ein Renault, gesteuert von eine 57-jährigen Mann, befand. Der konnte
nicht rechtzeitig stoppen und prallte in die Fahrertür des bereits
quer zur Fahrbahn befindlichen Audis. Durch den Aufprall verletzte
sich der Renault-Fahrer leicht, er wollte selbständig einen Arzt
aufsuchen. Der Audi-Fahrer machte bei der Unfallaufnahme einen
abwesenden Eindruck und ein Drogentest verlief bei ihm positiv. Er
musste mit zur Blutprobe und den Führerschein abgeben. Sein Auto war
nicht mehr fahrbereit und wurde abgeschleppt. Der Gesamtschaden liegt
bei 8000 Euro.




Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Pressestelle
Ulrich Hanki
Telefon: 02331/986 15 11
Fax: 02331/986 15 19
E-Mail: pressestelle.hagen(at)polizei.nrw.de

www.facebook.com/polizei.nrw.ha


Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1367937

Kontakt-Informationen:
Firma: Polizei Hagen

Ansprechpartner: POL-HA
Stadt: Hagen

Keywords (optional):
polizei, kriminalit-aet,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Sperrung der B31 bei Kressbronn sorgt für Rückstau
Verkehrsunfall auf BAB A7 Höhe AS Niederaula
Spezialeinsatzkräfte nehmen 32-Jährigen in Gewahrsam
Großbrand in Bremer Pflegeheim, 21 verletzte Personen
Alter schützt nicht vor Strafe

Alle SOS News von Polizei Hagen

Unbekannte Tote in Düren aufgefunden
Großbrand bei Fa. Teclac in Fulda-Rodges
POL-CUX: Polizeiinspektion Cuxhaven / Wesermarsch 21.06.2010
Verkehrsunfall mit 3 Toten

POL-E: Schwerer Verkehrsunfall in Stoppenberg -
POL-GE: Frau wird Vermisst




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de