. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Umfangreiche Gasausströmung in Bergisch Gladbach-Heidkamp

21.12.2015 - 14:34 | 1368179



(ots) -
Ereignis:

Ort: Bergisch Gladbach-Heidkamp, Bensberger Straße Datum:
21.12.2015 Zeit: 06:40 Lage: Umfangreiche Gasauströmung in Heidkamp

Maßnahmen zur Gefahrenabwehr:

Die Feuer- und Rettungsleitstelle des Rheinisch-Bergischen Kreises
wurde heute Morgen gegen 6:40 Uhr über Notruf 112 von einer
Handwerkerfirma über unklaren Gasgeruch an der Bensberger Straße im
Stadtteil Heidkamp von Bergisch Gladbach informiert.

Die Leitstelle entsandte aufgrund der Meldung umgehend die
Besatzungen der beiden hauptamtlichen Feuer- und Rettungswachen Nord
und Süd, den Einsatzführungsdienst sowie einen Rettungswagen an die
Einsatzstelle. Weiterhin wurde der Stördienst der RheinEnergie und
die Polizei an die Einsatzstelle alarmiert.

Bei Eintreffen der Feuerwehr konnte der Gasgeruch in Höhe der
Einmündung Oehmchenstraße bestätigt werden. Messungen der Feuerwehr
ergaben eine explosionsfähige Gaskonzentration in einigen
Versorgungsschächten.

Der Gefahrenbereich wurde weiträumig zwischen Talweg und
Richard-Zanders-Straße abgesperrt. Die Bensberger Straße
(Hauptverkehrsader zwischen Bergisch Gladbach und Bensberg) wurde für
den Durchgangsverkehr gesperrt. Die Häuser im Gefahrenbereich wurden
durch Polizei und Feuerwehr geräumt.

Zur Unterstützung der Einsatzkräfte wurden die beiden
ehrenamtlichen Löschzüge Stadtmitte und Paffrath/Hand in Dienst
gestellt.

Die Feuerwehr sicherte die Einsatzstelle mit vorbereiteten
Löschmaßnahmen von beiden Seiten in Richtung der Einsatzstelle.

Mittels zweier Mannschaftstransportfahrzeugen und einem
Krankentransportwagen wurden die Anwohner außerhalb des
Gefahrenbereiches betreut.

Die RheinEnergie musste mit aufwändigen Messbohrungen das Leck in
der Gasleitung orten. Gegen 10:30 Uhr konnte der Bereich eingegrenzt


werden und der Bürgersteig an dieser Stelle geöffnet werden.

Gegen 10:50 Uhr konnte eine Gefährdung für die Öffentlichkeit
ausgeschlossen werden und der Einsatz der Feuerwehr beendet werden.

Der diensthabende A-Dienst der Feuerwehr Bergisch Gladbach machte
sich an der Einsatz-stelle ein Bild der Lage. Zur Sicherstellung des
Brandschutzes im Stadtgebiet wurden während des Einsatzes ein
weiterer Einsatzführungsdienst (B-Dienst) sowie eine ehrenamtliche
Einheit in Dienst gestellt.

Die Bensberger Straße ist für die weiteren Arbeiten der
RheinEnergie weiterhin einseitig gesperrt. Während der Vollsperrung
kam es im Stadtgebiet von Bergisch Gladbach zu erheblichen
Verkehrsbehinderungen.

Eingesetzte Einheiten:

Wache Süd
Einsatzführungsdienst
LZ Paffrath/Hand
Wache Nord
Rettungsdienst
LZ Stadtmitte

Personalstärke:

14 Hauptamtliche Kräfte
20 Ehrenamtliche Kräfte
4 Rettungsdienst
Sonstige: Polizei, Stördienst der RheinEnergie

Einsatzleiter: Walter Tillenkamp / Marlon Konertz




Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Bergisch Gladbach
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Elmar Schneiders
Telefon: 02202 / 238 - 538
Fax: 02202 / 238 - 419
E-Mail: elmar.schneiders(at)feuerwehr-gl.de
www.feuerwehr-gl.de
Twitter: www.twitter.com/feuerwehrgl
Facebook: www.facebook.com/feuerwehrgl
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1368179

Kontakt-Informationen:
Firma: Feuerwehr Bergisch Gladbach

Ansprechpartner: FW-GL
Stadt: Bergisch Gladbach

Keywords (optional):
unfall,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Verkehrsunfall mit schwerverletztem Motorradfahrer
Investitionen in Käthe-Kollwitz-Haus in Grimmen/
Innenminister Caffier: Rund 117.500 Kofinanzierungshilfe verringern städtischen Eigenanteil

Speyer - Verstoß gegen Betäubungsmittelgesetz (03-1906)
(835) Motorradfahrer tödlich verunglückt - Zeugenaufruf
Dudenhofen - Auffahrunfall mit leichtverletzter Pkw-Fahrerin (29-1806)

Alle SOS News von Feuerwehr Bergisch Gladbach

Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge A52 in Höhe Tiefenbroich
Großfeuer in Kollmar Löscht - Restaurant&Café Zum Elbblick Bielenberg
zum Großteil Opfer der Flammen - Dachgeschoss stand im Vollbrand.

Neuer Ausbildungsberuf bei Fraport: Werkfeuerwehrmann bzw. -frau
Feuerwehr Rickling erhält neues Fahrzeug
Bombenfund im Kieswerk in Rheinau Diersheim




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de