ProSOS

ProSOS - Portal fuer Sicherheit, Rettung und Schutz

 

Pressemitteilung der PI Lahnstein v. 27.12.2015

ID: 1370910

(ots) - Lahnstein

Graffiti-Schmierereien

Im Stadtteil Niederlahnstein, am Lahntal-Rad- und Wanderweg
zwischen dem Wohnmobilstellplatz und der Skateranlage, wurden mehrere
Schautafeln durch Graffiti-Schmierereien beschädigt. Dabei konnten
vereinzelt die Kürzel "HFC", "SHK" und "CRK" festgestellt werden.
Nach derzeitigem Ermittlungsstand dürfte die Tatzeit zwischen dem 18.
und 23.12.2015 liegen. Bisher ist unklar, ob es möglich sein wird,
die Schautafeln zu reinigen oder ob sie gar ersetzt werden müssen.
Der Aufwand zur Instandsetzung ist in jedem Fall beträchtlich. Die
Polizei Lahnstein bittet um Zeugenhinweise unter Tel. 02621/913-0.

Versuchter Einbruch in Bäckerei

In der Nacht zum Sonntag wollten bisher unbekannte Täter gewaltsam
in eine Bäckerei in Niederlahnstein, in der Brückenstraße eindringen.
Zwar konnten sie letztlich nicht ins Innere des Geschäftes gelangen,
jedoch wurde die Eingangstür erheblich beschädigt. Zeugen, die
Hinweise auf den oder die Täter geben können, werden gebeten, sich
bei der Polizei Lahnstein zu melden, Tel. 02621/913-0.

Scheiben eingeschlagen

Im Stadtteil Niederlahnstein, in der Johannesstraße, wurden in der
Nacht zum Sonntag zwei geparkte Pkw beschädigt. Sowohl bei einem
schwarzen Mini als auch an einem schwarzen Toyota Starlet wurde
jeweils eine Seitenscheibe eingeschlagen, jedoch wurde nichts
entwendet. Die Polizei Lahnstein bittet um Zeugenhinweise unter Tel.
02621/913-0. Verkehrszeichen herausgerissen An der K 68
(Rheinhöhenweg), zwischen den Stadtteilen Lahnstein auf der Höhe und
Oberlahnstein, wurden zwei Verkehrszeichen samt Betonsockel aus der
Verankerung gerissen. Es handelte sich dabei um Hinweise auf die
zulässige Höchstgeschwindigkeit (50 bzw. 70 km/h). Die Polizei
Lahnstein bittet um Zeugenhinweise unter Tel. 02621/913-0.





Koblenz Mehrere Pkw beschädigt Im Stadtteil Horchheim wurden in
der Nacht zum Samstag zwei Pkw beschädigt, indem jeweils die vorderen
rechten Seitenscheiben eingeschlagen wurden. In der Alten Heerstraße
war ein schwarzer Ford Fusion betroffen, in der Straße Im Keitenberg
handelte es sich um einen schwarzen Mazda 2. In beiden Fällen bittet
die Polizei Lahnstein um Zeugenhinweise, Tel. 02621/913-0.




Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Koblenz

Telefon: 0261-103-0
http://s.rlp.de/POLPDKO

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.


Themen in diesem Fachartikel:


Unternehmensinformation / Kurzprofil:
drucken  als PDF  an Freund senden  Überfall auf Tankstelle unter Vorhalt eines Messers - Polizei sucht Zeugen!  Dies und Das
Bereitgestellt von Benutzer: ots
Datum: 28.12.2015 - 09:46 Uhr
Sprache: Deutsch
News-ID 1370910
Anzahl Zeichen: 0

Kontakt-Informationen:
Ansprechpartner: POL-PDKO
Stadt:

Koblenz



Kategorie:

Polizeimeldungen



Dieser Fachartikel wurde bisher 0 mal aufgerufen.


Der Fachartikel mit dem Titel:
" Pressemitteilung der PI Lahnstein v. 27.12.2015"
steht unter der journalistisch-redaktionellen Verantwortung von

Polizeidirektion Koblenz (Nachricht senden)

Beachten Sie bitte die weiteren Informationen zum Haftungsauschluß (gemäß TMG - TeleMedianGesetz) und dem Datenschutz (gemäß der DSGVO).

Verkehrsunfallflucht - BMW gesucht ...

In der Nacht von Samstag 25.07. auf Sonntag 26.07. fuhr ein bislang noch unbekannter Pkw die L 117 von der A 48 kommend in Richtung Kobern-Gondorf. Auf einer gerade in der Gefällstrecke kam das Fahrzeug nach rechts von der Fahrbahn ab und stieß in ...

Alle Meldungen von Polizeidirektion Koblenz