. .
Login
Social Bookmark

Diesen Artikel bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati
Emergency? Call 112 !
Werbung

Sirenenalarm in Herdecke: Gebäudebrand in der Gartenstraße! - Zwei Einsätze am Abend

30.12.2015 - 11:13 | 1372550



(ots) -
In der Nacht zu Mittwoch wurden die Herdecker Feuerwehrleute gegen
0:51 Uhr in die Gartenstraße zu einem Gebäudebrand gerufen. Aufgrund
der Beschreibungen des Anrufers entschied sich die Kreisleitstelle
dazu direkt Vollalarm mit Sirene für das gesamte Herdecker
Stadtgebiet auszulösen. Bei Eintreffen der ersten Einsatzkräfte stand
ein Nebengebäude eines Wohnhauses in Flammen. Das Feuer hatte bereits
auf eine angrenzende Garage übergegriffen.

Die Feuerwehrleute begannen sofort einen Löschangriff von mehren
Seiten und verhinderten so eine weitere Brandausbreitung. Zeitweise
löschten gleich drei Trupps unter schwerem Atemschutz mit je einem
C-Rohr. Nachdem die Flammen gelöscht waren, mussten die Blauröcke
Teile des Daches der Garage abdecken und Holzverkleidungen abnehmen,
um an die letzten Glutnester zu gelangen und diese ablöschen zu
können.

Die Polizei hat die Ermittlungen zur bisher noch unbekannten
Brandursache aufgenommen.

Die ehrenamtlichen Herdecker Feuerwehrleute waren mit sieben
Fahrzeugen knapp zwei Stunden im Einsatz. Polizei und Rettungsdienst
waren ebenfalls vor Ort.

Bereits gegen 20:30 Uhr war die Feuerwehr Herdecke zu einem Brand
in einem Seniorenzentrum an der Mühlenstraße gerufen worden. Vor Ort
stellten die Feuerwehrleute jedoch schnell fest, dass es sich nicht
um einen Brand handelte: Durch einen Wasserschaden in einem darüber
liegenden Stockwerk kam es zu einem technischen Defekt eines
Brandmelders, der dann die Brandmeldeanlage auslöste. Der Einsatz
wurde daraufhin abgebrochen.

*** Das beigefügte Bildmaterial darf unter Nennung "Daniel Heesch
- Feuerwehr Herdecke" gerne von Ihnen verwendet werden. ***




Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Herdecke
Pressestelle
Daniel Heesch


Telefon: +49 (0)173 88 60 627
E-Mail: daniel.heesch(at)feuerwehr-herdecke.de
www.feuerwehr-herdecke.de
Weitere Infos zur Pressemeldung:
https://http://

1372550

Kontakt-Informationen:
Firma: Feuerwehr Herdecke

Ansprechpartner: FW-EN
Stadt: Herdecke

Keywords (optional):
brand,

Diese SOS News wurde bisher 0 mal aufgerufen.

Verlinkung-Tipps:



Direkter Link zu dieser Meldung:




Diese Pressemeldung bookmarken bei...


Tausendreporter BlinkList del.icio.us Folkd Furl Google Linkarena Mister Wong oneview Yahoo MyWeb YiGG Webnews Technorati

Über einen Link auf Ihrer News-, Presse- oder Partner-Seite würden wir uns sehr freuen.


Der Erfasser hat versichert, dass die eingestellte SOS News der Wahrheit entspricht, dass sie frei von Rechten Dritter ist und zur Veröffentlichung bereitsteht. Die Haftung für eventuelle Folgen (z.B. Abmahnungen, Schadenersatzforderungen etc.) übernimmt der Eintrager und nicht prosos.org


[ Anfrage per Mail | Fehlerhafte SOS News melden | Druckbare Version | Diese SOS News an einen Freund senden ]

Geräte aus Lager gestohlen
Derbyspiel der Regionalliga in Nordhausen
Mopedfahrer verletzt
Bezirksdienst der Polizei - Ein neues Gesicht in Avenwedde
Frau bei Auffahrunfall verletzt

Alle SOS News von Feuerwehr Herdecke

Schwerer Verkehrsunfall mit Todesfolge A52 in Höhe Tiefenbroich
Großfeuer in Kollmar Löscht - Restaurant&Café Zum Elbblick Bielenberg
zum Großteil Opfer der Flammen - Dachgeschoss stand im Vollbrand.

Neuer Ausbildungsberuf bei Fraport: Werkfeuerwehrmann bzw. -frau
Feuerwehr Rickling erhält neues Fahrzeug
Bombenfund im Kieswerk in Rheinau Diersheim




 

Weitere Online-Angebote des Verlagshauses LayerMedia:

Finanzen:

IT / Kommunikation:

mobile/Handy:
Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de